News

News 03.12.2018, 11:38

BRING ME THE HORIZON - Fan starb bei Konzert in London

BRING ME THE HORIZON trauern um einen Fan, der bei ihrem Konzert am 30. November im Londoner Alexandra Palace verstarb.

Die Band kommentiert: "Worte können nicht beschreiben, wie schrecklich wir uns heute Abend fühlen, nachdem wir vom Tod eines jungen Mannes bei unserer Show gehört haben. Unsere Herzen und unser tiefstes Beileid gehen in dieser furchtbaren Zeit an seine Familie und seine Lieben. Wir werden uns zu gegebener Zeit weiter dazu äußern."

Die Todesursache ist bisher nicht bekanntgegeben worden. Dem Alexandra Palace zufolge starb der Fan jedoch nicht wegen eines Problems mit den Sicherheitsmaßnamen. Gegenüber "The Independent" erklärte ein Pressesprecher der Halle: "Wir möchten klarstellen, dass dies ein tragischer medizinischer Vorfall war und nichts mit den umfangreichen Sicherheitsmaßnamen zu tun hatte, die es bei all unseren Veranstaltungen gibt. Es waren bei dem Konzert mehr als 150 Sicherheitsleute vor Ort."

Bands:
BRING ME THE HORIZON
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.