News

News 12.06.2019, 18:09

RAMMSTEIN - Till Lindemann soll Hotelgast geschlagen haben

RAMMSTEIN-Frontmann Till Lindemann soll vor dem Konzert seiner Band am vergangenen Samstag in München einen Hotelgast verletzt haben.

RAMMSTEIN-Sänger Till Lindemann soll vor dem Konzert seiner Band am vergangenen Samstag, 8. Juni, im Olympiastadion in München gegenüber einem Hotelgast handgreiflich geworden sein. Darüber berichten unter anderem auch der Spiegel und die Süddeutsche Zeitung. Gegen drei Uhr sollen Lindemann und seine weibliche Begleitung von einem 54-jährigen Mann aus Hamburg im Münchner Hotel Bayerischer Hof angesprochen worden sein, der die Frau angeblich beleidigt und indirekt eine Prostituierte genannt haben soll. Daraufhin hätte Lindemann dem Hamburger ins Gesicht geschlagen, der sofort Strafanzeige bei der Polizei erstattete. Der genaue Ablauf des Vorfalls wird aktuell noch untersucht und wurde bislang nicht bestätigt, die Ermittlungen laufen.

Bands:
RAMMSTEIN
Autor:
Simon Bauer

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.