News

News 08.04.2020, 10:53

NAPALM DEATH - Bassist Shane Embury gründet Dark Sky Burial-Projekt

NAPALM DEATH-Bassist Shane Embury hat mit DARK SKY BURIAL ein neues Ambient-Projekt aus der Taufe gehoben. Das Debüt "De Omnibus Dubitandum Est" ist gestern erschienen.

NAPALM DEATH-Bassist Shane Embury (Foto links) hat am gestrigen Dienstag das Debüt-Album "De Omnibus Dubitandum Est" seines neuen Ambient-Projekts DARK SKY BURIAL veröffentlicht. An den Ideen für das Projekt habe der Musiker bereits seit einigen Jahren gearbeitet. Einen Höreindruck von DARK SKY BURIAL könnt ihr euch untenstehend verschaffen.

"Dies sind meine ersten Schritte auf einem anderen Pfad", kommentiert der Bassist. "Die Tracks sind eine Art Therapie für mich. Mein Verstand ist unnachgiebig und zu seinen besten Zeiten eskapistisch und es sind Zeiten wie diese derzeit auf der Welt, in denen sich dieses Album wie ein passender Soundtrack anfühlt - eine Möglichkeit, sich hier und da für kurze Zeit von der Realität zu trennen, wird immer benötigt."

"De Omnibus Dubitandum Est" wurde in Shane Emburys Heimstudio Napalm Towers aufgenommen und von Russ Russell in den britischen Parlour Studios gemastert.

Die "De Omnibus Dubitandum Est"-Tracklist:

1. Commands From Beyond (05:07)
2. De Omnibus Dubitandum Est (03:30)
3. Frail City (04:49)
4. Panic (03:12)
5. Dark Sky Burial (04:31)
6. Severed Reality (04:10)
7. Homage To The Past (02:10)
8. Hallowed Be Thy Name (05:17)
9. Social Exorcism (04:38)
10. The Shadow Takes Shape (03:02)
11. Station 0 (05:36)
12. Predictions (02:02)
13. The Wheel (06:16)

Einen musikalischen Eindruck von DARK SKY BURIAL könnt ihr euch hier verschaffen:

Bands:
NAPALM DEATH
Autor:
Simon Bauer

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.