ReviewGame

Kategorie
Game 
Heft
RH #306 
Titel
BORDERLANDS 2 
Erscheinungsjahr
2012 
Note
8.5 

(2K Games) (PC; USK 18)
Vor drei Jahren landeten Publisher 2K Games und Entwickler Gearbox Software (u.a. bekannt für die „Brothers In Arms“-Serie und „Duke Nukem Forever“) mit „Borderlands“ einen echten Überraschungshit. Das Konzept einer Mischung aus Endzeit-Szenario, Cell-Shading-Grafik und Wecken des Item-Sammeltriebes ging voll auf und bescherte dem Titel Verkaufszahlen in mehrstelliger Millionenhöhe.
Mit „Borderlands 2“ soll jetzt alles noch schöner, größer und besser werden: Der Nachfolger bietet neue Charakterklassen und Fertigkeiten, eine noch größere Spielwelt mit verschiedenen Klimazonen und mehrere Millionen (!) verschiedenen Waffen, mit denen sich der Spieler nach Herzenslust an neuen und alten Gegnern austoben kann. Die kleinen und großen Verbesserungen, die die Entwickler an dem ohnehin schon guten Konzept des Vorgängers vorgenommen haben, sind ausnahmslos sinnvoll und sorgen für genug Potenzial, um sich erneut monatelang mit der Spielwelt zu beschäftigen. Wenn für einen eventuellen dritten Teil der Serie jetzt noch diverse KI-Mängel ausgebessert und die umständliche Bedienbarkeit des Inventars überarbeitet wird, steht einer Wertung im Neuner-Bereich endgültig nichts mehr im Wege.


Jens Peters 8.5

AMAZONEMPFEHLUNG