ReviewDynamit

Band
LUCIFER´S FRIEND 
Kategorie
Dynamit 
Heft
RH #336 
Titel
Awakening 
Erscheinungsjahr
2015 
Note
8.0 

BONUSBOMBE
Cherry Red/Rough Trade (64:45)
Es kommt sehr wohl einer kleinen Sensation gleich, dass Gitarrist Peter Hesslein und Sänger John Lawton laut eigener Aussage „wieder Bock hatten, gemeinsam etwas zu machen“. Die Doppel-CD „Awakening“ ist dann auch eher ein Ausblick in die Zukunft als schnöde Nachlassverwaltung. In ihrer Selbst- und Außendarstellung waren LUCIFER´S FRIEND nie die große Nummer. Leider. So werden viele jüngere Hörer auf Disc eins mit ´Ride The Sky´, ´In The Time Of Job...´, ´Keep Going´ sowie ´Toxic Shadows´ wohl zum ersten Mal in den Genuss von vier Stücken des leider komplett unterbewerteten Debüts von LUCIFER´S FRIEND kommen, eine Platte, die es 1971 durchaus mit Black Sabbath und Uriah Heep hat aufnehmen können. Sechs weitere Songs komplettieren den Best-of-Teil von „Awakening“. Viel interessanter sind indes die vier brandneuen Kompositionen ´Pray´, ´Riding High´, ´Did You Ever´ und ´This Road´, die aus einem Pool von 15 (!) Stücken selektiert worden sind und von Led Zeppelin bis Pop-Rock alle Facetten abdecken. Und dabei gelingt es LUCIFER´S FRIEND nahezu mühelos, jederzeit zu hundert Prozent nach LUCIFER´S FRIEND zu klingen!


Matthias Mader 8.0

AMAZONEMPFEHLUNG