ReviewDynamit

Band
DRITTE WAHL 
Kategorie
Dynamit 
Heft
RH #284 
Titel
Gib Acht! 
Erscheinungsjahr
2010 
Note
9.0 

DRITTE WAHL sind viel mehr als eine Punk-Metal-Band - DRITTE WAHL sind ein Lebensgefühl, ein wichtiger Fels in der fauligen Leistungsmaximierungs-Brandung unserer krankrationalisierten Gesellschaft, ein hoffentlich von möglichst vielen Menschen wahrgenommener Zündfunke in Zeiten, in denen unsere Regierenden in immer erbärmlicherer Feigheit vor der Industrie einknicken und eigentlich nicht nur in Gorleben ziviler Ungehorsam dringend nötig wäre. DRITTE WAHL besingen völlig undogmatisch und ohne die affige Arroganz von selbsternannten „Elite“-Spinnern (ja, auch Watain & Co. dürfen sich hier gerne angesprochen fühlen) die sozialen und politischen Missstände in unserem Land, zwischendurch werden aber auch absolut unpeinlich Beziehungskisten und pure Lebensfreude vertont.
„Gibt Acht!“ ist ein Album für Menschen, die kein schlechtes Wetter kennen, nur falsche Kleidung, die Alltagsentschleunigung wichtiger finden als Konjunkturbeschleunigung, die keinen Facebook-Account zum Glücklichsein brauchen. Und auch rein musikalisch wird durchweg Großartiges geboten, diesmal sogar mit Dudelsäcken (´Alles für den Wind´). So ideenreich wie die Ärzte, so urgewaltig wie ein reinigender Wirbelsturm und so humorvoll und schmerzhaft ehrlich, wie es nur DRITTE WAHL können, tankt die Scheibe selbst chronisch leere Batterien innerhalb von wenigen Songs auf. Gibt Acht? Nein, Neun!


Michael Rensen 9.0

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen