ReviewArschbombe

Band
EISREGEN 
Kategorie
Arschbombe 
Heft
RH #325 
Titel
Flötenfreunde 
Erscheinungsjahr
2014 
Note
1.0 

Massacre/Soulfood (21:11)
Wegen Bands wie EISREGEN möchte man eine Leitkultur erzwingen, die „Sänger“ mit der Emotionalität von Autisten, plakativ morbiden „Humor“ sowie hemdsärmelige Instrumentalisten verbietet, und sich dem Bestreben des Satiremagazins „Titanic“ andienen, Deutschland endgültig zu teilen. Um dem engagiert musizierenden Osten kein Unrecht zu tun, ziehen wir wenigstens die Mauern in unseren Köpfen hoch und schützen uns selbst vor der Aftermusik der Thüringer, die mit „Flötenfreunde“ vier neue Nullnummern und zwei Videos veröffentlichen. Wer dann noch ein Demo einer Band braucht, für deren fertig produzierte Songs sich andere schämen würden, bleibt ebenso schleierhaft wie die Gründe dafür, dass sich Produzent Markus Stock nach wie vor und Pungent Stenchs Martin Schirenc neuerdings an den Aufnahmen beteiligen. Informationspflicht erledigt, weiter zu den wertvollen Dingen im Leben.


Andreas Schiffmann 1.0

AMAZONEMPFEHLUNG