ReviewAlbum

Band
RED MOURNING 
Kategorie
Album 
Heft
RH #371 
Titel
Under Punishment´s Tree 
Erscheinungsjahr
2018 
Note
5.5 

Bad Reputation/Cargo (46:05)
RED MOURNING liefern eine Blaupause für das Verheben am eigenen Anspruch. In diesem Fall hätte schon die Formulierung desselben die Frage aufwerfen sollen, ob das gut gehen kann. Lässt sich moderner Metal inklusive allem, was so dazugehört (fette Totproduktion, viriles Grölen, Style over Substance), mit Blastbeats (klar), Hardcore (ja), Slide-Gitarre (na ja) oder Blues- und Gospel-Melodik (aua) unter einen Hut bringen? Zwar gibt es musizierende Stil-Enzyklopädien, die noch viel wildere Crossovers hinbekommen (Unexpect, Diablo Swing Orchestra), nur sind die absolute Ausnahmekönner mit Prog-Hintergrund, und das sind RED MOURNING nicht. Die Scheibe klingt nach auf Teufel komm raus zusammengekloppten (im Einzelnen durchaus zuweilen coolen) Ideen, die, statt  verbunden zu sein, lediglich aufeinander folgen.


Hendrik Lukas 5.5

AMAZONEMPFEHLUNG