ReviewAlbum des Monats

Band
AS I LAY DYING 
Kategorie
Album des Monats 
Heft
RH #244 
Titel
An Ocean Between Us 
Erscheinungsjahr
2007 
Note
8.0 

„An Ocean Between Us“ ist für Metal Blade wohl die wichtigste Platte des Jahres, schließlich sind AS I LAY DYING vor allem in den USA einer der Top-Seller des Labels. Brian Slagel & Co. müssen sich aber keine Sorgen machen: Was an jugendlicher Unbekümmertheit mittlerweile ein bisschen fehlt, macht der christliche San-Diego-Fünfer auf seinem vierten Full-length-Album mit melodischer Reife wett. Ähnlich wie Unearth verarbeitet man im Jahre 2007 genauso viel Thrash und Heavy Metal wie Metalcore, schraubt sich feine Gitarrensoli aus den Fingern, stellt old-schoolige Moshparts gleichberechtigt neben pitverdächtige Breakdowns und kommt zudem mit richtig fetten Hooks um die Ecke: ´Nothing Left´, der Titelsong, ´The Sound Of Truth´ oder ´Wrath Upon Ourselves´ setzen sich ohne Umschweife fest.
Einziger Minuspunkt dieses erneut wirklich empfehlenswerten Albums ist das permanente Midtempo: Ein, zwei Ausreißer in richtige Speed-Regionen oder ´ne echte Halbballade (´I Never Wanted´ zeigt immerhin erste Schritte in diese Richtung) würden der Band zur Abwechslung sehr gut zu Gesicht stehen.


Boris Kaiser 8.0

AMAZONEMPFEHLUNG