ReviewAlbum des Monats

Band
AS I LAY DYING 
Kategorie
Album des Monats 
Heft
RH #244 
Titel
An Ocean Between Us 
Erscheinungsjahr
2007 
Note
8.0 

„An Ocean Between Us“ ist für Metal Blade wohl die wichtigste Platte des Jahres, schließlich sind AS I LAY DYING vor allem in den USA einer der Top-Seller des Labels. Brian Slagel & Co. müssen sich aber keine Sorgen machen: Was an jugendlicher Unbekümmertheit mittlerweile ein bisschen fehlt, macht der christliche San-Diego-Fünfer auf seinem vierten Full-length-Album mit melodischer Reife wett. Ähnlich wie Unearth verarbeitet man im Jahre 2007 genauso viel Thrash und Heavy Metal wie Metalcore, schraubt sich feine Gitarrensoli aus den Fingern, stellt old-schoolige Moshparts gleichberechtigt neben pitverdächtige Breakdowns und kommt zudem mit richtig fetten Hooks um die Ecke: ´Nothing Left´, der Titelsong, ´The Sound Of Truth´ oder ´Wrath Upon Ourselves´ setzen sich ohne Umschweife fest.
Einziger Minuspunkt dieses erneut wirklich empfehlenswerten Albums ist das permanente Midtempo: Ein, zwei Ausreißer in richtige Speed-Regionen oder ´ne echte Halbballade (´I Never Wanted´ zeigt immerhin erste Schritte in diese Richtung) würden der Band zur Abwechslung sehr gut zu Gesicht stehen.


Boris Kaiser 8.0

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen