RH #323Interview

SLOUGH FEG

Orwell hatte Recht

SLOUGH FEG

„Digital Resistance“ heißt das aktuelle (Semi-)Konzeptalbum der verdienten US-Kauz-Metaller SLOUGH FEG. Ist Bandkopf Mike Scalzi (v./g.) etwa ein verkappter Technikstürmer, der sich zurück in die Siebziger sehnt? Wir wagten ein Experiment - und führten dieses Interview per E-Mail.

Mike, was denkst du: Wie vielen Leute wäre es theoretisch möglich, die E-Mails, die wir gerade austauschen, zu lesen?

»Das ist eine relevante Frage, die ich aber nicht beantworten kann. Ein paar hundert? Tausend?«

Wären wir beide wirklich Teil des „Widerstands“, der sich gegen die „digitale“ Welt stellt, könnten wir dieses Interview nicht in dieser Form führen. Wir könnten noch nicht mal telefonieren, denn auch ein Gespräch würde wohl in irgendeiner Form aufgezeichnet werden. Vielleicht müssten wir uns Briefe schicken - obwohl die ja auch fotografiert werden. Es fragt sich also, ob wir einfach nur faul sind oder vielleicht ebenfalls schon abgestumpft, denn wir spielen das böse Spiel mit, obwohl wir wissen oder zumindest vermuten, was mit unseren Daten passiert.

»Aber wir können uns nach wie vor der Technologie bedienen, ohne von ihr kontrolliert zu werden. Oder etwa nicht? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass auch ich mich zu einem Teil über die Technik definiere. Am liebsten würde ich herausschreien: „Technology is my bitch!! Don´t believe the Skype!!!“ Aber ich glaube, Martin Heidegger hatte Recht. (Heidegger war ein deutscher Philosoph, der sich u.a. mit der Beziehung zwischen Mensch und...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen