RH #317Seziertisch

EXODUS

Seziertisch

EXODUS

Das nette und total uneigennützige Angebot Gary Holts, diesen Seziertisch eigenhändig zu verfassen, mussten wir aus Gründen der Objektivität leider ablehnen. Trotzdem fällt bei der Analyse des Gesamtwerks der kalifornischen Thrasher EXODUS auf, dass sie im Laufe ihrer Karriere nicht ein wirklich schlechtes Album veröffentlicht haben. Es folgt eine völlig subjektive Einordnung, die natürlich auch von der Frage nach dem besten Sänger der Band - Paul Baloff (R.I.P.), Steve „Zetro“ Souza oder Rob Dukes? - bestimmt wird. Vorhang auf für reichlich „good friendly violent fun“!

Außerhalb jeder Wertung

BONDED BY BLOOD
(Torrid, 1985)

Premiere, liebe Leserinnen und Leser: Ich werde hier nichts über die Musik der Platte schreiben. Muss ich nämlich nicht, denn erstens haben wir die Scheibe zum besten Thrash-Album aller Zeiten gekürt, und zweitens kann ich nicht glauben, dass es Metalfans gibt, die „Bonded By Blood“ noch nie gehört haben. Falls doch: Ihr seid Poser und habt definitiv was verpasst! Wäre dieser Oberhammer im selben Jahr wie Metallicas „Kill ´Em All“ und Slayers „Show No Mercy“ erschienen, müsste die Metal-Geschichte umgeschrieben werden.

 

Unverzichtbar

FABULOUS DISASTER
(Combat, 1989)

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt: Um ein Fiasko wie bei „Pleasures Of The Flesh“ zu verhindern, produziert diesmal Marc Senasac gemeinsam mit Gary Holt und Rick Hunolt und verpasst dem Album einen Sound, der auch nach heutigen Maßstäben mächtig drückt und bei dem die Gitarren klar im...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

ASPHYX + EXODUS + DEKADENT + ENTHRONED + ENTRAILS + EVOCATION + MANTAR + MORGOTH + SABIENDAS + THE UNNAMED DEATHER + u.v.m.07.06.2018
bis
09.06.2018
Reichenbach, Mühlteich HauptmannsgrünCHRONICAL MOSHERS OPEN AIRTickets
JUDAS PRIEST + AVENGED SEVENFOLD + A PERFECT CIRCLE + AKERCOCKE + AMARANTHE + ANTI-FLAG + ARKONA + ASKING ALEXANDRIA + ASPHYX + AT THE GATES + u.v.m.21.06.2018
bis
23.06.2018
BE-DesselGRASPOP METAL MEETINGTickets
EXODUS + LOUDNESS + ECLIPSE + PRIMORDIAL + GOD DETHRONED + TYGERS OF PAN TANG + MYSTIC PROPHECY + POWERWOLF + ALESTORM + CLOVEN HOOF + u.v.m.12.07.2018
bis
14.07.2018
Balingen, MessegeländeBANG YOUR HEADTickets

ReviewsEXODUS

Blood In, Blood OutRH #329 - 2014
Nuclear Blast/Warner (62:19)Andeutungen, dass sich das aktuelle EXODUS-Album auf...
Exhibit B: The Human ConditionRH #276 - 2010
Es ist schon erstaunlich, wo das Duo Gary Holt/Lee Altus immer wieder diese arsc...
Let There Be BloodRH #258 - 2008
Zaentz/Soulfood (42:52) Geht das überhaupt? Kann man ein Album wie das EXODU...
The Atrocity Exhibition (Exhibit A)RH #246 - 2007
(71:42) Es wird derzeit viel geredet von einem Thrash-Metal-Comeback. So ganz g...
Shovel Headed Kill MachineRH #221 - 2005
(52:58) Zieht man die Umstände in Betracht, unter denen EXODUS-Leader Gary Hol...
Tempo Of The DamnedRH #201 - 2004
(54:26) Thrasher sind sich einig: „Tempo Of The Damned“ ist ein Comebackalb...
Another Lesson In ViolenceRH #121 - 1997
Ein Album, das vor mehr als zehn Jahren veröffentlicht wurde und sich in der le...
Force Of HabitRH #64 - 1992
Man beginnt zu verstehen, warum EXODUS-Sänger Zetro in unserem letzten Intervie...
Good Friendly Violent FunRH #56 - 1991
Was ich vorhin zu Laaz Rockit geschrieben habe, trifft teilweise auch auf EXODUS...
Impact Is ImminentRH #42 - 1990
Wie sagte doch Zetro in unserem Interview in der letzten Ausgabe? "This record i...
Fabulous DisasterRH #31 - 1989
Eines der besten Gitarrenduos der Thrashszene heißt nach wie vor Holt/Hunolt. Z...
Pleasures Of The FleshRH #24 - 1987
Es war sicher kein Fehler, EXODUS in der letzten Ausgabe drei Seiten und ein Pos...
A Lesson In ViolenceRH #9 - 1992
Es ist schon verdammt schwer, bei solch einem überragenden Stück Speed Metal s...
Bonded By Blood1985
Blutrünstige und sinnlose Lyrics hin oder her: „Bonded By Blood“ ist ein ab...