RH #315Crossfire

GAMMA RAY, HELLOWEEN, UNISONIC

MIT KAI HANSEN (GAMMA RAY, UNISONIC) & MARKUS GROSSKOPF (HELLOWEEN)

KAI HANSEN (GAMMA RAY, UNISONIC) & MARKUS GROSSKOPF (HELLOWEEN)

Dass GAMMA RAY-Sprachrohr Kai Hansen (v./g., im Foto links) und HELLOWEEN-Bassist Markus Grosskopf in den Achtzigern einige Jahre zusammen bei den Kürbisköpfen gespielt haben, dürfte ebenso bekannt sein wie ihre hanseatische Herkunft. Dass die beiden Humörbomben von der Waterkant auf Nuschel-Ikone Udo Lindenberg abfahren, bringt indes unser „Hamburg-Special“ hier ans Licht.

PARAGON - Secrecy

KAI: »Ich komme nicht drauf. Ich kenne zwar die unheilvolle Dramastimme, aber den Song nicht. Ich muss dabei an Piet (Sielck, Sänger/Gitarrist von Iron Savior - buf) und Ralf (Scheepers, Primal Fear & ex-Gamma-Ray - buf) denken, aber die sind es beide nicht. Fuck, wer ist das denn?«

MARKUS: »Kein´ Schnall, Alter.«

Die sind aus Hamburg.

KAI: »Ach, Paragon.«

MARKUS: »Das habe ich doch gleich nicht gesagt.«

RUNNING WILD - Conquistadores

MARKUS: »Running Wild! Als die Akkorde kamen, habe ich es gleich erkannt. Das war, als der Jens Becker (ehemaliger RW-Bassist - buf) noch dabei war, oder? Der hat manchmal so einen knackigen Bass-Sound. Ist das ´Under Jolly Roger´?«

KAI: »Ja, Running Wild - was soll man dazu sagen? That’s Heavy Metal.«

Habt ihr die neue Platte mal gehört?

KAI: »Ja. Rolf hatte doch diese Punkband namens Toxic Waste, Toxic Taste oder whatever am Start. Die fand ich sogar ganz lustig, muss ich sagen, da waren ein paar ganz spaßige Partysongs darunter.«

KNEIPENTERRORISTEN - Das dreckige Dutzend

KAI: »Ich habe keinen Plan, wer das jetzt ist, aber das müsste irgendwie diese Onkelz/Frei.Wild-Ecke sein. Ist überhaupt nicht mein Ding.«

Die sind auch aus Hamburg.

KAI: »Das ist jetzt aber nicht Slime, oder?«

MARKUS: »Ist das Der W, oder wat?«

Nein, das ist die Band von Jörn Rüter.

MARKUS: »Ach so, Kneipenterroristen. Gehört habe ich die noch nicht. Ist das nicht eigentlich eine Onkelz-Coverband? Der Jörn hat doch auch mal eine Motörhead-Coverband gemacht.«

STORMWARRIOR - Iron Prayers

MARKUS: »Stormwarrior? Da habe ich ja schon mal ein büsschen was im Karton.«

KAI: »Geiler Song. Die Platte habe ich produziert und auch was drauf gespielt. Hat Spaß gemacht. Mittlerweile haben die sich ja freigestrampelt.«

DARK AGE - Outside The Inside

KAI: »Ich würde mal sagen, das ist Dark Age. Das ist Eike (Freese; Gitarrist, Sänger & Produzent - buf). Das erkenne ich sofort. Finde ich sehr geil, was die machen. Ist eine absolut unterbewertete Band. Der Eike macht auch einen guten Sound, der hat es echt drauf. Ich finde die neue Scheibe sehr geil, auch wenn das für die alten Die-hard-Fans nicht mehr so richtig was ist, weil da doch viel echter Gesang drauf ist. Aber ich finde, das steht denen sehr gut.«

MARKUS: »So eine Mischung mag ich. In der Beziehung ist „Figure Number Five“ von Soilwork meine Lieblingsscheibe. Da finde ich diesen Mix aus alten Hammondorgeln, Gegrowle, ein paar geilen Refrains und viel Vintage geil.«

KAI: »In der Hinsicht sind die älteren Sonic-Syndicate-Sachen meine Faves.«

IRON SAVIOR - Heavy Metal Never Dies

KAI: »Das brauche ich nicht länger hören, das sind ganz klar Iron Savior. Das erkennt man sofort an Piets sehr eigenwilligem Gitarrensound, und seine Stimme ist auch sehr markant.«

MARKUS: »Von Iron Savior kenne ich nicht so viel. Was ich gehört habe, fand ich aber nicht scheiße. Der Jan Eckert (Bassist von Iron Savior - buf), mit dem ich ab und zu rumhänge, hat mir einiges vorgespielt. Eine komplette Scheibe habe ich aber noch nicht gehört.«

GAMMA RAY - Heaven Can Wait

MARKUS: »Das ist doch Gamma Ray. Mit dem Scheepers.«

KAI: »Dann muss das ja auch schon ein bisschen älter sein.«

MARKUS: »Den habt ihr auf der letzten Tour noch gespielt.«

KAI: »Ist ein schöner Partysong, aber diesmal haben wir ihn nicht in der Setlist.«

MARKUS: »(Singt:) Heaven can waaaaait. Ätsch, habe ich erraten.«

KAI: »Das hast du gut gemacht.«

MARKUS: »Mein Lieblingssong von Gamma Ray ist ´The Spirit´. Immer wenn ich den höre, kriege ich einen hoch. Der Song hier ist aber auch geil.«

HELLOWEEN - Do You Know What You’re Fighting For?

KAI: »´Stormbringer´ von Deep Purple (lacht).«

MARKUS: »Das ist ein Kompliment. Ich dachte erst, du meinst die Band Stormbringer. Das ist ein Weikath-Song, der ist nicht typisch, sondern eher altbacken-klassisch angelegt.«

KAI: »Der ist schon älter, oder?«

MARKUS: »Ich glaube, der ist vom vorvorletzten Album. Ich bin ja so ignorant, ich weiß noch nicht mal, wann ich meine Songs geschrieben habe. Nach zwei Jahren habe ich immer alles vergessen.«

KAI: »Mir kommt manchmal ein Song bekannt vor, bevor ich irgendwann merke, dass er von uns ist.«

MARKUS: »Manche Songs nimmst du auf, hörst sie dir danach noch einmal auf Platte an, und dann sind sie voll weg.«

Welche Hamburger Band bzw. welchen Musiker findet ihr generell am besten?

KAI: »Lindenberg auf jeden Fall.«

MARKUS: »Ja, Udo.«

KAI: »Udo war der Kick, warum ich angefangen habe, Musik zu machen. Ich habe ihn als Kind im Garten meiner Eltern auf Geburtstagspartys sogar imitiert.«

MARKUS: »Zur Maueröffnung hat Udo ja wohl zehnmal mehr beigetragen als irgendein Kack-Politiker.«

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

HELLOWEEN10.11.2017CH-ZürichSamsung HallTickets
HELLOWEEN11.11.2017StuttgartPorsche-ArenaTickets
HELLOWEEN12.11.2017MünchenZenithTickets
HELLOWEEN24.11.2017BochumRuhrCongressTickets
HELLOWEEN04.12.2017BerlinTempodrom Tickets

Reviews

HELLOWEEN - My God-Given RightRH #337 - 2015
Nuclear Blast/Warner (61:16)Ich gebe es gerne zu, ich bin überrascht - und zwar...
GAMMA RAY - The Best (Of)RH #334 - 2015
Earmusic/Edel (149:41)Exakt ein Vierteljahrhundert ist es jetzt her, dass die da...
UNISONIC - Light Of DawnRH #327 - 2014
Earmusic/Edel (59:52)Eigentlich waren UNISONIC mal angetreten, um Mucke zu mache...
UNISONIC - For The KingdomRH #325 - 2014
Earmusic/Edel (29:45)Als Appetithappen für ihren kommenden Longplayer hauen UNI...
GAMMA RAY - Empire Of The UndeadRH #323 - 2014
Earmusic/Edel (61:19) Es geschehen noch Zeichen und Wunder. GAMMA RAY, denen in...
GAMMA RAY - Master Of ConfusionRH #311 - 2013
Earmusic/Edel (54:48) GAMMA RAY tun preislich so, als wäre „Master Of Confus...
HELLOWEEN - Straight Out Of HellRH #309 - 2013
Dragnet/Sony (60:04) Was soll man zu einer Scheibe wie dieser sagen? Ganz objek...
GAMMA RAY - Skeletons And Majesties LiveRH #308 - 2012
(earMUSIC/Edel) Was lange währt, wird endlich gut: Über anderthalb Jahre habe...
UNISONIC - UnisonicRH #299 - 2012
Earmusic/Edel (50:10) Die Tatsache, dass mit Kai Hansen und Michael Kiske hier ...
UNISONIC - IgnitionRH #297 - 2012
Earmusic/Edel (18:39) Das neue Jahr beginnt mit einem Paukenschlag: UNISONIC, d...
GAMMA RAY - Skeletons & MajestiesRH #289 - 2011
Earmusic/Edel (43:58) Um den Fans die Wartezeit auf die neue Live-DVD im Herbst...
HELLOWEEN - 7 SinnersRH #282 - 2010
„Unarmed“, das umstrittene Jubiläumsalbum, ließ es die überraschungserpro...
GAMMA RAY - Heading For Tomorrow
Pünktlich zur Veröffentlichug des neuen GAMMA RAY-Albums werden die ersten vie...
GAMMA RAY - To The MetalRH #274 - 2010
Ich bin ganz ehrlich: Das vorab auf MySpace veröffentliche Titelstück sorgte b...
HELLOWEEN - UnarmedRH #273 - 2009
Zu ihrem 25. Geburtstag haben sich die Herrschaften von HELLOWEEN mal wieder etw...
GAMMA RAY - Land Of The Free IIRH #247 - 2007
(65:18) Fortsetzungen - ein schwieriges Thema. Eine Gratwanderung zwischen Erwa...
HELLOWEEN - Gambling With The DevilRH #246 - 2007
(57:40) In Gambling With The Devil ist alles drin, was man als langjähriger HE...
HELLOWEEN - Keeper Of The Seven Keys - The LegacyRH #222 - 2005
(77: 41) Wer hoch pokert, sollte nicht nur ein Ass im Ärmel haben. Und wenn HE...
GAMMA RAY - MajesticRH #221 - 2005
(54:51) Nachdem sich die Herren GAMMA RAY auf ihren letzten beiden Alben etwas ...
HELLOWEEN - Mrs. GodRH #220 - 2005
(21:04) Obwohl HELLOWEEN seit den glorreichen „Keeper...“-Alben immer wiede...
GAMMA RAY - Skeletons In The Closet - Live 2002RH #196 - 2003
(48:37 & 54:42) Nein, „Skeletons In The Closet“ ist kein reguläres GAMMA ...
HELLOWEEN - Rabbit Don´t Come EasyRH #192 - 2003
(61:07) Wer die Kürbisköppe nach dem famosen Masterplan-Einstand bereits abge...
GAMMA RAY - Heading For The East
Zwei neue/alte GAMMY RAY-Videos stehen jetzt in den DVD-Regalen der Republik fü...
HELLOWEEN - Treasure Chest (Triple-CD-Box)RH #181 - 2002
Keine Frage: HELLOWEEN sind zweifellos einer der wichtigsten Einflüsse für die...
GAMMA RAY - No World Order!RH #172 - 2001
Irgendwie scheinen die sich immer inflationärer und aggressiver in der Szene au...
HELLOWEEN - The Dark RideRH #162 - 2000
Die eigene Vorgabe war nicht von Pappe. Große Vorgängeralben wie der grandiose...
GAMMA RAY - Blast From The PastRH #158 - 2000
Das 'ultimative GAMMA RAY-Werk' sollte sie werden, diese Doppel-CD - und genau d...
HELLOWEEN - Metal JukeboxRH #149 - 1999
Alle wissenswerten Fakten, die es zu diesem Album gibt, hat euch Kollege Breusch...
GAMMA RAY - PowerplantRH #143 - 1999
Neben Spock's Beard sind GAMMA RAY die Abräumer des Monats - was allerdings nie...
HELLOWEEN - Better Than RawRH #131 - 1998
Man stelle sich mal vor, Metallica oder Queensryche gingen zurück zu ihren Wurz...
GAMMA RAY - Somewhere Out In SpaceRH #124 - 1997
Jawoll - dies ist eindeutig mein erster (einheimischer) Kandidat für den Titel ...
GAMMA RAY - Valley Of The KingsRH #122 - 1997
Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus - und so gibt's als Vorgeschmack a...
HELLOWEEN - High-LiveRH #113 - 1996
Als Helloween 1989 ihren erstes, mittlerweile längst zur Kultscheibe avancierte...
GAMMA RAY - Alive ´95RH #109 - 1996
Überraschend rauh ist es ausgefallen, das erste offizielle Livealbum der Speed-...
GAMMA RAY - Silent MiraclesRH #107 - 1996
Ein neues Lebenszeichen präsentieren uns GAMMA RAY in Form dieser 4-Track-EP (S...
HELLOWEEN - The Time Of The OathRH #106 - 1996
Daß HELLOWEEN es auf ihrem neuen Album mal wieder so richtig krachen lassen wü...
GAMMA RAY - Land Of The FreeRH #97 - 1995
Das Album des Monats (und mit Sicherheit eine der besten Scheiben des Jahres) ko...
GAMMA RAY - Rebellion In Dreamland (EP)RH #96 - 1995
GAMMA RAY sind wieder da - und zwar in absoluter Bestform! Diese 4-Track-EP, ein...
HELLOWEEN - Master Of The RingsRH #88 - 1994
Es soll Redaktionen geben, in denen HELLOWEEN-Nachrufe bereits druckfertig in de...
GAMMA RAY - Insanity And GeniusRH #75 - 1993
So mag man's: Ein Hyperspeed-Opener mit ultra-melodischen Leadvocals(Ralf Scheep...
HELLOWEEN - ChameleonRH #73 - 1993
Bislang konnte man es sich bei Rezensionen über HELLOWEEN-Platten eigentlich re...
GAMMA RAY - Sigh No MoreRH #54 - 1991
"Weniger Tralala" hatten uns GAMMA RAY für ihr neues Album "Sigh No More" versp...
HELLOWEEN - The Best, The Rest, The RareRH #53 - 1991
Die anhaltenden Rechtsstreitereien um HELLOWEEN müßten ja mittlerweile hinreic...
HELLOWEEN - Pink Bubbles Go ApeRH #52 - 1991
Die meisten Kids dürften inzwischen mitbekommen haben, welch höchst überflüs...
GAMMA RAY - Heaven Can Wait (Mini-LP)RH #43 - 1990
Rechtzeitig zur Tour servieren uns GAMMA RAY Vinylnachschlag in Form einer 5-Tra...
GAMMA RAY - Heading For TomorrowRH #37 - 1990
Kaum einer Scheibe habe ich in den vergangenen Monaten so entgegengefiebert wie ...
HELLOWEEN - Live In The U.K.RH #32 - 1989
Über Sinn oder Unsinn dieser Veröffentlichung läßt sich streiten! Sicher ist...
HELLOWEEN - Keeper Of The Seven Keys Part IIRH #28 - 1988
Nach dem Riesenerfolg von "Keeper Of The Seven Keys" sind die Erwartungen natür...
HELLOWEEN - Keeper Of The Seven Keys, Part IRH #21 - 1987
Es wäre wohl reichlich überflüssig, wenn ich noch allzuviele Worte über dies...
HELLOWEEN - JudasRH #19 - 1986
Um es gleich vorwegzunehmen - HELLOWEEN enttäuschen mit ihrer dritten Vinylver...
HELLOWEEN - Walls Of JerichoRH #14 - 1985
Achtung! Diese LP ist gefährlich! Unschuldig und absolut nichts ahnend habe ich...
HELLOWEEN - HelloweenRH #11 - 1985
Vielen von euch werden HELLOWEEN schon vom "Death Metal"-Sampler her bekannt sei...
GAMMA RAY - Land Of The Free1995
Eigentlich stand Melodic Metal-Gott Kai Hansen vor einem Scherbenhaufen, denn na...
HELLOWEEN - Walls Of Jericho1986
Bereits mit der verdammt guten Mini-LP konnten sich die Kürbisköpfe aus dem ho...
HELLOWEEN - Keeper Of The Seven Keys, Part I1987
Am 29. August 1987 war ich im Schneckentempo von rund 15 Stunden vom Revier ins ...