RH #307Interview

ORDEN OGAN

„Ich sehe Musik!“

ORDEN OGAN

ORDEN OGAN haben auf ihrem neuen Album „To The End“ unnötigen Ballast über Bord geworfen und konnten sich nicht zuletzt durch die Fokussierung auf fette Chöre und harte Gitarrenriffs qualitativ enorm steigern. Es spricht also nichts dagegen, die nächste Stufe der Erfolgsleiter zu erklimmen. Oder doch? Wir wagten eine Bestandsaufnahme mit Fronter Seeb Levermann.

»Wir hatten einige Verzögerungen bei der Platte, deshalb ist hier viel Arbeit liegen geblieben«, plaudert Seeb am Telefon auf die Frage nach seinem Befinden drauflos. Wir wollen´s natürlich genauer wissen: Was hat sich denn verzögert?

»Alles. Wir haben zwei Release-Termine verpasst, der eine war für April angesetzt, der andere sogar für Ende 2011. Es lag halt hauptsächlich daran, dass wir drei Mitglieder verloren haben, nämlich Drummer Ghnu, Bassist Lars und Keyboarder Nils. Zwischen 2010 und jetzt ist bei uns einfach superviel passiert. Wenn man dann in einem halben Jahr 110 Shows spielt, funktioniert der reguläre Job nebenher einfach nicht mehr. Wir haben uns alle noch lieb, aber die drei hatten das Gefühl, dass sie unserem Gitarristen Tobi und mir im Weg stehen. Deshalb rieten sie uns, professionelle Mitstreiter zu suchen, die das richtig durchziehen können. Drei Leute zu verlieren, kompensiert man aber nicht mal eben so. Außerdem ist mein Perfektionismus natürlich ein Problem. Ich gebe nichts ab, mit dem ich nur zu 80 Prozent zufrieden bin.«

Der Aufwand hat sich gelohnt. Vor allem fällt auf, dass ihr viel...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

ACCEPT + ORDEN OGAN + REFUGE + MONUMENT01.11.2018KölnLive Music HallTickets
ACCEPT + ORDEN OGAN + REFUGE + MONUMENT01.11.2018WiesbadenSchlachthofTickets
ACCEPT + ORDEN OGAN + REFUGE + MONUMENT04.11.2018ObertraublingAirportTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen