RH #301Interview

GOTTHARD

Das gewisse Etwas

GOTTHARD

Sie haben nichts überstürzt im Hause GOTTHARD. Sie haben in Ruhe überlegt, ob sie nach dem tragischen Tod ihres Sängers Steve Lee überhaupt weitermachen sollen, haben dann akribisch nach einem neuen passenden Frontmann gesucht und letztlich ohne jeglichen Erwartungsdruck von außen ein sehr starkes Comeback-Album namens „Firebirth“ komponiert und aufgenommen.

„Firebirth“ ist einerseits ein überraschendes Album, denn die Scheibe bewegt sich deutlich zurück zu den Wurzeln der Band aus dem Schweizer Tessin. Klassischer, erdiger Hardrock mit wenig Keyboards und bärenstarken Hooklines dominiert über weite Strecken. Wenig überraschend hingegen ist der hohe Anteil an balladesken Songs, die schon seit jeher ein fester Bestandteil einer jeden GOTTHARD-Platte waren.

Gitarrist und Bandgründer Leo Leoni sitzt mir gemeinsam mit dem neuen Frontmann Nic Maeder im „Gotthard Café“ in Lugano gegenüber, einer coolen Location mit guter Musik, origineller Speisekarte und zahlreichen Erinnerungsstücken aus der Karriere der Band.

»Wir haben natürlich eine ganze Weile überlegt, ob es mit GOTTHARD weitergehen kann und soll«, blickt Leo zurück. »Natürlich gingen die ersten Gedanken eher in Richtung „Das war´s für uns!“. Aber nachdem Hena, Freddy, Marc und ich zum ersten Mal wieder gemeinsam im Proberaum gestanden und Musik gemacht haben, waren wir uns ziemlich schnell einig, dass wir GOTTHARD weiterführen möchten. Uns war natürlich auch bewusst, dass es ein schwerer, steiniger Weg werden würde....

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsGOTTHARD

SilverRH #356 - 2016
Muve/Rough Trade (48:49)25 Jahre und kein bisschen langweilig: GOTTHARD gelingt ...
Bang!RH #323 - 2014
G/Rough Trade (62:26) Nachdem die neue GOTTHARD-Besetzung mit Nic Maeder am Mi...
FirebirthRH #301 - 2012
Nuclear Blast/Warner (49:08) Da ist es nun, das erste GOTTHARD-Album ohne Steve...
Homegrown - Alive In LuganoRH #293 - 2011
Nuclear Blast/Warner (79:09) „Homegrown - Alive In Lugano“ ist das erste GO...
Heaven - Best Of Ballads Part 2RH #285 - 2011
Nuclear Blast/Warner (69:50) Irgendwie musste man wohl damit rechnen, dass na...
Need To Believe
(44:14) Eine Glaubensfrage ist das neunte Studioalbum der Schweizer mitnichten....
Domino Effect
Nuclear Blast/Warner (54:39) Mit dem letzten genialen Output „Lipservice“ h...
Made In Switzerland
(78:04) Seit vielen Jahren sind die Schweizer Hardrocker GOTTHARD jetzt schon i...
LipserviceRH #217 - 2005
(53:05) Das rockt! Dabei war schon der letzte Output „Human Zoo“ alles ande...
One Team, One Spirit
GOTTHARD sind bekanntermaßen gerade in ihrem Heimatland, der Schweiz, eine rich...
Human Zoo
(49:12) Na, da haben die Herren doch ein bisschen übertrieben: Im Interview mi...
One Life One Soul
Eigentlich kommt dieser Sampler ein bisserl spät auf den Markt, denn die Weihna...
Homerun
(48:58) In RH-Kreisen wurde dieser Tage die These aufgestellt, das neue GOTTHARD...
Open
Schwieriges Thema, dieses. Mir haben das Debüt, "Dial Hard" und der Überfliege...
Defrosted
Unplugged-Alben haftet seit längerem der Ruf der reinen Kohlemache an. Wer die ...
G.RH #105 - 1996
Um das Fazit gleich vorwegzunehmen: "G.", GOTTHARDs dritte, ist gleichsam die bi...
Dial Hard
Als Livekapelle erspielten sich die Schweizer GOTTHARD mit ihren pulsierenden Sh...
GotthardRH #59 - 1992
Chris von Rohr sorgt für Qualität. Neuerdings nicht nur als glänzender Buchau...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen