RH #300Festivals & Live Reviews

FATES WARNING, BEYOND THE BRIDGE

Bochum, Matrix

FATES WARNING

Eine halbvolle Matrix an einem nicht wirklich frühlingshaften Montagabend - das ist nicht überwältigend, aber okay für eine Band wie Fates Warning, zumal der letzte Auftritt im Pott (Essen, Turock) gerade mal ein gutes Jahr zurückliegt.

Der Support BEYOND THE BRIDGE, der vor kurzem sein Debüt veröffentlicht hat, kann mit diesem halbwegs überschaubaren Rahmen sowieso gut leben, denn es ist tatsächlich der erste Auftritt der Truppe, was man, würde Fronter Herbie Langhans (auch bei Seventh Avenue) es nicht ständig betonen, aber gar nicht unbedingt merkte, denn der 45-minütige Progrock/Prog-Metal-Mix der Frankfurter ist inklusive zweier Keyboards wirklich tight und mit netten Finessen versehen. Dass man mit Dilenya Mar auch eine Sängerin in den Reihen hat, die kaum weniger zum Einsatz kommt als ihr männliches Gegenüber, muss man dagegen unter, nun ja, „Geschmackssache“ verbuchen. Kollege Himmelstein würde das gerne mal in Musical-Regionen wildernde, sich anschmachtende Duo sicherlich nach ´nem halben Song so verächtlich wie zittrig mit Kippen und Bierbechern bewerfen, Fränk „The Tänk“ Albrecht stelle ich mir dagegen eher ansatzweise tänzelnd in den vorderen Reihen vor, zwischen zwei Hähnchenflügeln immer ein wohlmeinendes „Wunderhübsch!“ auf den Lippen.

Bei FATES WARNING, dieser unglaublichen Progressive-Metal-Legende aus Connecticut, fänden die beiden Tunichtgute dagegen recht fix zusammen, denn auch heute, der Gig dauert 90 Minuten, verbietet sich allzu harsche Kritik,...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

FATES WARNING18.01.2018EssenTurock Tickets
FATES WARNING19.01.2018AschaffenburgColos-Saal Tickets

Reviews

FATES WARNING - Awaken The Guardian LiveRH #360 - 2017
DVD DES MONATS (Metal Blade/Sony)Wer die beiden Shows in Lauda-Königshofen und...
FATES WARNING - Theories Of FlightRH #350 - 2016
InsideOut/Sony (52:23)Es dauert - völlig ernst gemeint - exakt fünf Sekunden, ...
FATES WARNING - Darkness In A Different LightRH #317 - 2013
InsideOut/Universal (57:00) Dass seit dem letzten FATES WARNING-Album „FWX“...
BEYOND THE BRIDGE - The Old Man And The SpiritRH #297 - 2012
Frontiers/Soulfood (67:59) Wenn BEYOND THE BRIDGE rocken, dann rocken sie. Der ...
FATES WARNING - FWXRH #210 - 2004
(52:15) Album Nummer drei aus Phase Nummer vier: Wenn man FATES WARNINGs beein...
FATES WARNING - The View from Here
Auch wenn ?Live At The Dynamo?, DVD Nummer zwei dieses Doppeldeckers, schon seit...
FATES WARNING - DisconnectedRH #158 - 2000
Irgendwie ist das Zittern immer groß, wenn sich eine neue FATES WARNING-Scheibe...
FATES WARNING - Still LifeRH #137 - 1998
Es wurde aber auch Zeit. Nach acht Studioalben haben sich FATES WARNING erbarmt,...
FATES WARNING - A Pleasant Shade Of GrayRH #120 - 1997
Mit ihrem letzten, ungewöhnlich ruhig und straight ausgefallenen Scheibchen hab...
FATES WARNING - ParallelsRH #55 - 1991
Obwohl FATES WARNING einen Klassiker nach dem anderen veröffentlicht haben, rei...
FATES WARNING - Perfect SymmetryRH #34 - 1989
Im Interview klang es kurz an, FATES WARNING haben einen Riesenschritt gewagt. O...
FATES WARNING - No ExitRH #25 - 1988
Ich brauche - glaube ich - nicht viele Worte zu verschwenden. Man könnte stunde...
FATES WARNING - Awaken The GuardianRH #20 - 1986
Ohne viel Worte zu verlieren: Vom Aufbau her hat man konsequent das musikalische...
FATES WARNING - The Spectre WithinRH #14 - 1985
Über ein Jahr haben sich FATES WARNING Zeit gelassen, um ihr zweites Werk der ...
FATES WARNING - Night On BröckenRH #8 - 1984
Man nehme: Ein Pfund Iron Maiden, 250 Gramm Queensryche, zwei Packungen Mercyful...
FATES WARNING - Inside Out1994
"Inside Out" ist ohne Zweifel das umstrittenste Album der Bandgeschichte von FAT...
FATES WARNING - Perfect Symmetry1989
FATES WARNING sind eine der wenigen Combos, bei denen der Sängerwechsel auch gl...
FATES WARNING - Awaken The Guardian1986
Platten gibt´s, die sind so geil, die gibt´s gar nicht. Meine persönliche Num...