RH #299Interview

3 INCHES OF BLOOD

Witzigkeit kennt keine Grenzen

3 INCHES OF BLOOD

Es ist bis heute vollkommen schleierhaft, wieso manche Leute 3 INCHES OF BLOOD nicht abnehmen, dass sie eine lupenreine Metal-Kapelle sind und mit irgendwelchen anderen Stilrichtungen rein gar nix am Hut haben. Die Kanadier verstehen das anscheinend ebenfalls nicht und wählten wohl auch deshalb einen besonders plakativen Albumtitel.

„Long Live Heavy Metal“, das ist nicht nur einfach ein Albumtitel, sondern wirkt vielmehr wie ein Statement - und erinnert selbstverständlich an den Namen eines recht populären Rainbow-Albums aus dem Jahre 1978.

»Ja, von dieser Rainbow-Platte habe ich auch schon mal gehört«, lacht Frontsirene Cam Pipes. »Anfangs empfanden wir es als etwas anmaßend, unserer Scheibe einen ähnlichen Titel zu geben. Andererseits wollten wir mal klarstellen, wofür 3 INCHES OF BLOOD stehen und welche die beste Musik ist, die überhaupt existiert. Wir behaupten nicht, dass wir die beste Metalband sind, die es gibt. Wir stellen nur klar, dass wir lieben, was wir tun.«

Und jeder, der eure Platte im Laden stehen sieht, weiß, was er zu erwarten hat.

»Genau. Wir spielen diesen Sound schon seit so vielen Jahren und sind niemals irgendwelchen Trends gefolgt. Ich weiß auch nicht, warum gerade in Europa einige Leute immer noch misstrauisch sind, was unsere Credibility betrifft. Muss wohl an unseren alten Fotos liegen, auf denen die meisten von uns noch kurze Haare haben. Einige hielten uns früher wohl auch für zu jung, um ernsthafte True-Metal-Fans zu sein. Natürlich kann uns...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen