Online-MegazineFestivals & Live Reviews

VICIOUS RUMORS, HAMMERFALL, AMARANTHE, DEATH DESTRUCTION

Oberhausen, Turbinenhalle

Der Livepräsentation des neuen HAMMERFALL-Albums „Infected“ durfte man durchaus mit Spannung entgegen sehen. Wie präsentieren sich die Schweden auf der Bühne? Wie wirken die neuen Songs und wie passen sie zu den alten Nummern? Dementsprechend voll ist die Turbinenhalle. Die Tour-Shirts für 20 Euro gehen gut weg und werden stolz zur Schau getragen.


Es ist nach wie vor eine bodenlose Frechheit, eine Band vor offiziellem Konzertbeginn für eine knappe halbe Stunde auf die Bühne zu schicken. Heute haben DEATHDESTRUCTION diese zweifelhafte Ehre und sind damit leider bereits vor Beginn der Berichterstattung fertig. Traut man ein paar willkürlich befragten Zuschauern, war der Auftritt wohl eher verzichtbar. Eine Sauerei ist diese Praxis trotzdem...

AMARANTHE haben einen Namen, der stark nach Nightwish-Single klingt, ihre Musik geht auch leicht in die Richtung, bringt aber auch einige Metalcore/Modern-Metal-Elemente in den poppigen Sound ein. Insgesamt verfügt der Sechser über drei Sänger (ein Schreihals, eine männliche und eine weibliche Klarstimme), beschränkt dieses Kapital aber auf langweilige „Die/Der Schöne und das Biest“-Wechselgesänge. Auch ansonsten ist gähnende Langeweile angesagt. Braucht kein Mensch.

VICIOUS RUMORS zeigen dem Publikum danach, was 'ne Harke ist. Bei grauenhaftem, weil basslosen und fürchterlich undifferenzierten Sound spielen die Amis einen Set, der sich auf die Essenz reduziert: Uptempo-Nummern reihen sich an heavy Stampfer, Spielpausen und Ansagen werden knapp gehalten. Kein Wunder, dass die Zeit wie im Flug vergeht.

HAMMERFALL fahren danach den üblichen, protzigen Bühnenaufbau mit viel Licht auf. Die Schweden starten mit 'Patient Zero' vom neuen Album, und bei allem Jubel und aller Freude muss man klar feststellen, dass dieser Song kein elektrisierender Opener ist. Erst zu 'Heading The Call' schiebt sich der Adrenalinpegel nach oben, bevor 'Any Means Necessary' das Anfangstrippel beschließt. Der Sound ist nach wie vor schlecht, was sich vor allem bei den Gitarren bemerkbar macht. Dazu haben auch die Musiker nicht ihren besten Tag erwischt und wirken eher schaumgebremst. Vor allem bei der Highspeed-Hymne 'Renegade' wird eher gekleckert als geklotzt und die neuen Songs 'Dia De Los Muertos',  'Let's Get It On' und 'B.Y.H.' fügen sich zwar gut in den Set ein, geben aber keine neuen Liveklassiker ab. Die Publikumsreaktionen fallen trotzdem begeistert aus und reißen die Band mit jedem Song mehr mit. Pünktlich zum Klassiker-Block ist dann alles wieder in Ordnung. 'Riders On the Storm', 'Steel Meets Steel', 'Legacy Of Kings', 'The Dragon Lies Bleeding', 'Let The Hammer Fall', 'Glory To the Brave' und natürlich 'Hearts On Fire' sind nach wie vor unangreifbare Hymnen und lassen sogar das überflüssige 'One More Time' im Zugabe-Block vergessen. Alles in allem also ein durchaus zufriedenstellendes Konzert, aber ohne Zweifell konnte man den Fünfer schon in besserer Form bewundern.

SETLIST HAMMERFALL
Patient Zero
Heeding the Call
Any Means Necessary
B.Y.H.
Blood Bound
Let's Get It On
Last Man Standing
Renegade
Always Will Be
Dia De Los Muertos
Riders of the Storm
Steel Meets Steel
Legacy of Kings
Let the Hammer Fall
The Dragon Lies Bleeding
The Templar Flame
---
Glory to the Brave
One More Time
Hearts on Fire

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

VICIOUS RUMORS07.07.2017MünchenBackstage Tickets
VICIOUS RUMORS09.07.2017MarburgKnubbelTickets
VICIOUS RUMORS16.07.2017FrankfurtZoomTickets
ELUVEITIE + AMARANTHE + THE CHARM THE FURY29.10.2017AT-WienSimm CityTickets
ELUVEITIE + AMARANTHE + THE CHARM THE FURY30.10.2017StuttgartLKATickets
ELUVEITIE + AMARANTHE + THE CHARM THE FURY06.11.2017FrankfurtBatschkapp Tickets
ELUVEITIE + AMARANTHE + THE CHARM THE FURY08.11.2017BerlinKesselhausTickets
ELUVEITIE + AMARANTHE + THE CHARM THE FURY09.11.2017MünchenBackstage Tickets
ELUVEITIE + AMARANTHE + THE CHARM THE FURY10.11.2017LeipzigHellraiserTickets
ELUVEITIE + AMARANTHE + THE CHARM THE FURY12.11.2017BochumZecheTickets

Reviews

HAMMERFALL - Built To LastRH #354 - 2016
PLUS-MINUS Napalm/Universal (47:28)Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, ...
AMARANTHE - MaximalismRH #354 - 2016
Spinefarm/Universal (40:11)Die Musik von AMARANTHE war im Rock Hard aufgrund ihr...
VICIOUS RUMORS - Concussion ProtocolRH #352 - 2016
Steamhammer/SPV (50:22)Die erschreckend schwachen Releases zwischen 1996 und 200...
AMARANTHE - Massive AddictiveRH #330 - 2014
Spinefarm/Universal (41:02)VÖ: bereits erschienenDas dritte Album von AMARANTHE...
HAMMERFALL - (r)EvolutionRH #328 - 2014
Nuclear Blast/Warner (49:42)Nach dem (soweit man das im Rahmen des Bandkontextes...
VICIOUS RUMORS - Live You To Death 2 - American PunishmentRH #325 - 2014
Steamhammer/SPV (68:19)Das neue Studioalbum in Arbeit, eine Europa-Tour unmittel...
DEATH DESTRUCTION - IIRH #324 - 2014
Gain/Sony (64:15)VÖ: 25.04.DEATH DESTRUCTION wurde vom Schicksal übel mitgespi...
VICIOUS RUMORS - Electric PunishmentRH #312 - 2013
Steamhammer/SPV (48:20) Die ersten vier Nummern dieser Platte machen genau da w...
AMARANTHE - The NexusRH #311 - 2013
PLUSMINUS-KRITIK Spinefarm/Universal (42:20) Die neue Supergruppe aus Göteb...
VICIOUS RUMORS - Live You To DeathRH #307 - 2012
Steamhammer/SPV (56:18) 2011 war wirklich ein gutes Jahr für VICIOUS RUMORS. M...
HAMMERFALL - Gates Of DalhallaRH #307 - 2012
(Nuclear Blast/Warner) Bevor es 2013 in eine einjährige Auszeit geht, versorge...
DEATH DESTRUCTION - DeathDestructionRH #295 - 2011
Columbia/Sony (41:59) Hammerfall-Bassist Fredrik Larsson mag es gerne auch mal ...
HAMMERFALL - InfectedRH #289 - 2011
Nuclear Blast/Warner (51:26) Wer aufgrund des Lauschangriffs im letzten Heft be...
AMARANTHE - AmarantheRH #289 - 2011
Spinefarm/Soulfood (43:01) Wenn sich ein Plattenfirmen-Info wie im Falle AMARAN...
VICIOUS RUMORS - Razorback KillersRH #287 - 2011
Steamhammer/SPV (51:10) Wahnsinn: fünf Alben, fünf Sänger. Nach dem vokalen ...
HAMMERFALL - No Sacrifice, No VictoryRH #262 - 2009
Nuclear Blast/Warner (50:04) VÖ: 20.02. Es mag sein, dass HAMMERFALL mit Gita...
HAMMERFALL - No Sacrifice, No VictoryRH #262 - 2009
Nuclear Blast/Warner (50:04) VÖ: 20.02. Ich bin wahrlich kein chronischer HAM...
HAMMERFALL - MasterpiecesRH #254 - 2008
(67:08) Noch ein Coveralbum? Ja, aber in diesem Fall macht es durchaus Sinn. HA...
HAMMERFALL - Steel Meets Steel - Ten Years Of GloryRH #246 - 2007
(136:15) Ist es tatsächlich schon wieder zehn Jahre her, dass HAMMERFALL mit i...
VICIOUS RUMORS - WarballRH #234 - 2006
(43:03) Geht doch! Nachdem die letzte VICIOUS-RUMORS-Scheibe “Sadistic Sympho...
HAMMERFALL - ThresholdRH #234 - 2006
(50:15) Nach dem für meinen Geschmack nicht ganz so tollen „Chapter V“-Al...
HAMMERFALL - Chapter V: Unbent, Unbowed, UnbrokenRH #214 - 2005
(50:48) Ob man diese Band nun mag oder nicht: Man muss einfach Respekt vor ihr ...
HAMMERFALL - One Crimson NightRH #199 - 2003
(108:52) Auf zwei CDs bekommen Fans der Schweden hier eine echte Vollbedienung ...
HAMMERFALL - One Crimson NightRH #199 - 2003
Im Gegensatz zu den ersten beiden HAMMERFALL-DVD-Releases handelt es sich bei di...
HAMMERFALL - Hearts On Fire
Neben dem Clip zur neuen HAMMERFALL-Single ´Hearts On Fire´ enthält diese Min...
HAMMERFALL - Crimson ThunderRH #186 - 2002
HAMMERFALL haben aus den Fehlern ihres schwächsten Studioalbums „Renegade“ ...
VICIOUS RUMORS - Sadistic SymphonyRH #165 - 2000
(52:20) Nach mehreren mittelprächtigen bis schlechten Scheiben - vor allem die ...
HAMMERFALL - RenegadeRH #161 - 2000
Wie viele Bands kennt ihr, die es heutzutage schaffen, den legendären Wolf Hoff...
HAMMERFALL - Renegade (EP)RH #160 - 2000
Auf der aktuellen "Dynamit"-CD findet ihr eine Hörprobe der ersten Single-Ausko...
HAMMERFALL - Legacy Of KingsRH #137 - 1998
Sie haben es geschafft! Die schwedischen Senkrechtstarter des vergangenen Jahres...
HAMMERFALL - Heeding The CallRH #136 - 1998
Als Vorgeschmack aufs neue Album veröffentlichen HAMMERFALL mit 'Heeding The Ca...
VICIOUS RUMORS - CyberchristRH #132 - 1998
Was für eine Enttäuschung! Erst lassen VICIOUS RUMORS ihre Fans über Gebühr ...
HAMMERFALL - Glory To The Brave (EP)RH #127 - 1997
Die neue HAMMERFALL-4-Track-EP ist vor allem wegen eines Songs interessant: der ...
HAMMERFALL - Glory To The BraveRH #122 - 1997
Un-fuckin'-believable! Was die Schwedentruppe auf ihrem Erstling vom Stapel lä...
VICIOUS RUMORS - Something BurningRH #110 - 1996
Au weia, wenn der gute Geoff Thorpe sich da mal nicht gefährlich in die Nesseln...
VICIOUS RUMORS - The First Ten Years - A Tribute To Carl Albert
Mit diesem CD/Video-Package nehmen VICIOUS RUMORS endgültig Abschied von ihrem ...
VICIOUS RUMORS - Word Of MouthRH #85 - 1994
Daß VICIOUS RUMORS zu den stärksten Metal-Acts gehören, die dieser Planet je ...
VICIOUS RUMORS - Welcome To The BallRH #53 - 1991
Willkommen, Freunde. Herzlich willkommen zum Fest. VICIOUS RUMORS, eine der unte...
VICIOUS RUMORS - Vicious Rumors
Im Interview der letzten Ausgabe hat es Mastermind Geoff Thorpe schon anklingen ...
VICIOUS RUMORS - Digital DictatorRH #23 - 1987
"Soldiers Of The Night"' ließ die Metal-Gemeinde aufhorchen, doch die diversen ...
VICIOUS RUMORS - Soldiers Of The NightRH #15 - 1985
Jawoll!! Da isse!!!! Nach der schier endlosen Wartezeit von zwei Jahren nun endl...
HAMMERFALL - Glory To The Brave1997
Yüp! Einer der wenigen „Klassiker“ der jüngeren Metal-Historie ist den mit...
VICIOUS RUMORS - Digital Dictator1987
Ein typischer Power-Metaller stammt aus Italien oder Schweden und stakst mit ner...