RH #275Interview

ARMORED SAINT

Ich hab Rücken!

Auch wenn sich ARMORED SAINT eigenen Aussagen zufolge heutzutage eher als Freizeit- denn als voll aktive Szeneband betrachten, liefert der L.A.-Fünfer mit Studioalbum Nummer sieben einmal mehr feinste Qualität ab. Basser Joey Vera spricht mit Rock Hard über „La Raza“, altersbedingte Wehwehchen, Classic-Rock-Einflüsse und einen Frontmann, der trotz schlechten Timings seine beste Gesangsleistung seit langem abgeliefert hat.

Joey, dein Blog auf der ARMORED SAINT-MySpace-Seite vermittelte das Gefühl, dass du mit den Aufnahmen zum aktuellen Album restlos zufrieden warst. Ist das jetzt, wenige Tage vor der Veröffentlichung, immer noch der Fall, oder hast du als ewiger Perfektionist schon einige Fehler gefunden?

»Ich glaube, ich habe in meinem Leben noch nie eine Arbeit abgeliefert, mit der ich zu hundert Prozent glücklich war (lacht). Ich bin sehr selbstkritisch. Das ist ein elementarer Teil meiner Arbeitseinstellung, und „La Raza“ macht da keine Ausnahme. Es wäre schön gewesen, im Studio etwas mehr Zeit zu haben, aber das Problem kennt vermutlich jeder Musiker. Andererseits möchte ich jetzt auch keine Ausreden für die Platte finden. Damit sollte ich vielleicht noch sechs Monate warten (lacht).«

Es gibt auch keinen Grund für Ausreden, denn jeder ARMORED SAINT-Fan wird von der Platte begeistert sein. Das Album klingt frisch und niemals konstruiert.

»Die gesamte Band war ständig im Studio und hat zusammen Ideen ausgearbeitet. Die Vorgängeralben haben wir in meinem Studio...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

ARMORED SAINT + ACT OF DEFIANCE04.11.2018EssenTurock Tickets
ARMORED SAINT + ACT OF DEFIANCE06.11.2018NürnbergHirsch Tickets
ARMORED SAINT + ACT OF DEFIANCE12.11.2018CH-PrattelnZ7 Tickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen