RH #270Interview

THE BLACK DAHLIA MURDER

Angriff auf die Moral

THE BLACK DAHLIA MURDER rollten mit ihrer „Majesty“-DVD die amerikanischen und kanadischen Video-Charts von hinten auf, in der Rock-Hard-Richterskala gelang ihnen ein vergleichbarer Triumphzug bisher nicht. Der aktuelle Longplayer „Deflorate“ schaffte es gerade mal auf Platz 27, der Vorgänger „Nocturnal“ musste sich gar mit Rang 32 begnügen. Wir betreiben Ursachenforschung mit Frontschreihals Trevor Strnad, der am Telefon nicht gerade den wachsten Eindruck macht.

Trevor, auf eurer „Majesty“-DVD präsentiert ihr euch als ziemlich chaotische Bande mit Jackass-Ambitionen.

»Die DVD zeigt, wie wir uns auf Tour bei Laune halten. Wir hätten den Kram auch gemacht, wenn die Kamera nicht dabei gewesen wäre. Es gibt auf Tour echt viel Zeit, die man totschlagen muss. Wir machen einfach das Beste daraus.«

 

Es scheint, als wäre die DVD eure erfolgreichste Veröffentlichung. Das Ding ist in den Billboard-Music-Videocharts in den USA auf Platz zwei und in Kanada auf Platz fünf eingestiegen.

»Irgendwie hat sich das verselbständigt. Da draußen gibt´s sicherlich einige Leute, die auf die Band erst durch diese DVD aufmerksam geworden sind. Das ist cool. Wir haben auf Tour bislang noch nicht davon profitiert, weil wir ziemlich am Ende des „Nocturnal“-Tourzyklus waren, als die DVD erschien. Aber ich denke, dass uns die DVD einen ordentlichen Aufwärtsschwung verschafft hat, der sich beim neuen Album bemerkbar macht.«

 

„Deflorate“ ist auch mit der Bonus-DVD „Going To Places We´ve Never Been“...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen