RH #224Interview

BECOMING THE ARCHETYPE

We shall overcome!

Die neuesten Dynamit-Helden stammen aus Atlanta/Georgia und verbinden auf „Terminate Damnation“ eingängigen Death Metal, grindiges Todesblei inklusive Blasts, Prog-Death à la Atheist, Düster-Kram der Opeth-Liga, Modern-Thrash und Metalcore-Attitüde. So weit, so geil. Aber wer zum, ähem, Teufel ist eigentlich der Archetyp?

 

»Unser Bandname hat mit unserem Glauben zu tun«, berichtet Sänger/Basser Jason Wisdom. »Jesus Christus ist der Prototyp, der Anfang von allem, die Fleischwerdung der Menschlichkeit. Als Christen muss es unser Ziel sein, so zu werden wie er.«

Die religiöse Ausrichtung der blutjungen Truppe (kein Mitglied ist älter als 22) schlägt sich dementsprechend auch in den Lyrics nieder.

»Wir sind als Erstes Christen - und erst dann Metalheads. Insofern sind die Texte enorm wichtig. Sie handeln davon, dass uns unser Glauben an Jesus die Kraft verleiht, diese Welt zu meistern.«

Obwohl BECOMING THE ARCHETYPE durchaus gewisse Metalcore/Hardcore-Vibes versprühen und ihr Debüt auch auf dem einschlägigen Abacus-Label erschienen ist, sieht sich das Quintett zumindest musikalisch aber nicht wirklich in der Tradition von Gottesanbetern wie As I Lay Dying oder Underoath.

»Wir machen Progressive Metal. Wir spielen, was für uns Sinn ergibt - auch wenn wir dafür ein paar Regeln brechen müssen. Dass wir mittlerweile so technisch agieren (die Vorgängerband The Remnant war noch wesentlich straighter - bk), liegt vor allem daran, dass wir an unseren Instrumenten deutlich...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen