RH #213Interview

IN EXTREMO

Okzitanisch in Westfalen

Der Fußball-Drittligist Preußen Münster hätte beinahe ein neues Stadion auf dem Gelände einer illegalen Mülldeponie gebaut, in den Wäldern zwischen Münster und Senden kann man prima Pilze sammeln, die Waldwege sind schön weich wegen des Rindenmulls, die Landgasthöfe bieten leckere deutsche Küche, mindestens einmal in der Woche fährt er auch Rockmusiker. Die 20-minütige Taxifahrt zum Principal-Studio gerät zum Informationsoverkill. »IN EXTREMO?«, fragt der betagte Taxifahrer zum Schluss. »Kenn ich!«

Würde man Infobroschüren über das im westfälischen Nest Senden befindliche Principal-Studio drucken, könnte die Überschrift des Faltblatts lauten: „Urlaub auf dem Bauernhof“. Wohin man schaut: nur Wiesen, Felder und Wälder. Kein Auto- und Großstadtlärm, kein Stress, hier ticken die Uhren anders. Eigentlich beginnt hier der Tag erst um halb zwölf mittags. Genau um diese Zeit schälen sich die Herren Mittelalterrocker aus ihren Betten und erblicken durch die vom Schlaf verschwollenen Augen eine Hand voll Journalisten, die es sich in einem rustikalen, holzverkleideten Aufenthaltsraum gemütlich gemacht haben. Lediglich Kay Lutter ist Frühaufsteher. Der Bassist kommt gerade mit frischen Brötchen vom Dorfbäcker zurück. Beim gemeinsamen Frühstück mit der Presse tauen IN EXTREMO langsam auf und plappern emsig und vor allem durcheinander von ihrer neuen, noch unbetitelten Platte.

 

Das mit den Titeln, so berichtet Kay, »ist so eine Sache«. Obwohl das neue Album so gut wie komplett...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsIN EXTREMO

40 wahre LiederRH #365 - 2017
(Universal/Vertigo) Ganz gleich, ob man auf Mittelalter-Rock steht oder nicht ...
Quid Pro Quo LiveRH #356 - 2016
Vertigo/Universal (70:45)Neulich in der Rock-Hard-Redaktion. Jens und Ronny so: ...
Quid Pro QuoRH #350 - 2016
Vertigo/Universal (43:06)Deutschlands trinkfesteste Spielmänner sind wieder in ...
KunstraubRH #317 - 2013
Universal (44:58) Wenn man über einen langen Zeitraum eine Band zutiefst vereh...
Wir werden niemals knien: Die Geschichte einer unnormalen BandRH #301 - 2012
Wolf-Rüdiger Mühlmann (Riva) Wenn „Sterneneisen Live“ eine musikalische ...
Am goldenen Rhein
IN EXTREMO Am goldenen Rhein (Universal) IN EXTREMO waren mal eine Mittelalte...
Sängerkrieg Akustik Radio-Show
Universal (CD: 57:52; DVD: 47:06) Was Subway To Sally können, schaffen IN EX...
SängerkriegRH #253 - 2008
(55:29) Nahezu jede Band, die von Album zu Album immer populärer wird und in i...
Kein Blick zurückRH #236 - 2006
(96:00) VÖ: bereits erschienen Eine Dekade Mittelalter-Rock, eine Dekade rasa...
Mein Rasend Herz
(48:45) Während der letzten zehn Jahre entwickelten sich IN EXTREMO in der Mit...
7RH #196 - 2003
(54:29) IN EXTREMO-Sänger Michael hatte im Studioreport unserer vorletzten Aus...
Sünder ohne ZügelRH #172 - 2001
Die bisherigen Alben konnten nicht an die Klasse und Intensität der IN EXTREMO-...
Verehrt und angespienRH #148 - 1999
"Weckt die Toten!" - diese Scheibe hat sowohl eingefleischte Latzhosenträger wi...
Die Verrückten sind in der Stadt
Da sind sie wieder, unsere mittelalterlichen Helden aus Berlin. Und sie haben un...
Weckt die Toten
Es geht kein Weg daran vorbei, hier muß scharf geschossen werden - und zwar mit...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen