RH #183Interview

AMARAN

Stockholms beste Göteborger

AMARAN, frisch dem Hochofen der Edelmetallschmiede Stockholm entschlüpft, begeistern mit ihrer Mischung aus kraftvollen Death Metal-Riffs und den nicht weniger mitreißenden, melodischen Vocals von Frontfräulein Johanna de Pierre. Was für eine wohlklingende Waffe aus gleißendem Stahl gegen den tausendköpfigen Nu Metal-Trenddrachen!

 

»Die einzige überregional bekannte Band, in der ich gespielt habe, war Mourning Sign. Mit denen habe ich ein paar Alben veröffentlicht.«

So kurz, prägnant und bescheiden wie seine Vergangenheit kommentiert Gründungsmitglied und Gitarrist Kari Kainulainen fast jede Frage. In der Tat gibt es Bands mit einer aufregenderen Geschichte, aber dafür überzeugen die fünf Schweden mit songschreiberischer Qualität, die ihnen nach nur einem Demo gleich einen Plattenvertrag mit dem französischen Label Listenable einbrachte. Das Debütalbum "A World Depraved" nahmen AMARAN dann in Dänemark auf. Gibt es in Schweden nicht haufenweise gute Studios?

»Klar gibt es die, aber die Warteschlangen davor sind lang«, erklärt Kari. »Laurent von Listenable hat uns das dänische Aabenra-Studio empfohlen und uns einige Produktionen von dort zum Anhören geschickt. Die Sachen klangen gut, also ging's ab nach Dänemark. Außerdem hatten wir damit die Gelegenheit, uns voll auf die Aufnahmen zu konzentrieren, was hier in Stockholm so nicht möglich gewesen wäre.«

Und die Konzentration hat sich gelohnt. Songs wie 'Little Victory' oder 'Rusty Warhorse' sind echte, skateboardzersägende...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen