RH #164Interview

LACUNA COIL

Nur der Teufel kann sie noch aufhalten

LACUNA COIL zählen ohne Zweifel zu den Senkrechtstartern der letzten Jahre. Die Italiener mit der hübschen Frontfrau Cristina Scabbia lieferten im Frühjahr ´99 mit ihrem Debütalbum „In A Reverie“ eine waschechte Hitscheibe ab, die auch heute noch zu den wenigen Werken zählt, die Gothic-Metal ohne Klischees bieten.

Ende März - ein genaues Datum steht noch nicht fest - stellt das Sextett nun den Nachfolger in die Läden. Der Zehn-Tracker wird den Namen „Unleashed Memories“ tragen und erneut von Century Media-Hausproduzent Waldemar Sorychta soundtechnisch veredelt. Der ehemalige Despair-Gitarrist hat mal wieder perfekte Arbeit abgeliefert, was die Band ähnlich sieht.

»Wir haben mit Waldemar lediglich an den Feinheiten des Albums gearbeitet. Die Songs an sich standen schon komplett, als wir ins Studio gingen. Dazu gibt´s diesmal auf der Scheibe richtig tolle Keyboardsounds, zum Beispiel Violinen, die „Unleashed Memories“ den letzten Schliff verpassen«, berichtet Cristina.

Im Vergleich zum Vorgänger tönen die neuen Tracks noch mal eine ganze Ecke reifer. Während man die „In A Reverie“-Songs schon nach dem ersten Hören mitpfeifen konnte - was nicht schlecht sein muss -, offenbaren sich die Melodien des Zweitwerks erst nach mehreren Durchläufen. Dazu kommt, dass Cristinas männlicher Gegenpol, Andrea Ferro, stark an sich gearbeitet hat und mittlerweile eigene Akzente setzen kann. Auch wenn er nicht bei jedem Song zu hören ist...

»Bei einem Stück habe ich einen Text über eine gute...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

VENOM + CHILDREN OF BODOM + ALESTORM + SODOM + TANKARD + DEATH ANGEL + SUICIDAL ANGELS + MOTORJESUS + DARK TRANQUILLITY + LACUNA COIL + u.v.m.07.12.2018
bis
08.12.2018
Oberhausen, TurbinenhalleRUHRPOTT METAL MEETINGTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen