RH #138Interview

MARILYN MANSON

Die sanfte Seite des Antichristen

Weder euer TV-Gerät noch eure Augen sind kaputt: Das Enfant terrible MARILYN MANSON hat auf seiner vierten CD „Mechanical Animals“ die wundersame Wandlung vom Todesromantiker zum androgynen Glam-Sternchen vollzogen. Bereitwillig ließ sich der bisherige „Antichrist Superstar“ M.M. in Hamburg die Papageien-Federn rupfen und den Schädel aufmeißeln.

Was dabei zum Vorschein kam, war gewohnt intelligent und charismatisch. Zusätzlich präsentierte der Megaseller Seiten, die zu seiner bisherigen musikalischen und optischen Identität passen wie etwa Russ Meyer zur Biene Maja: Einfühlungsvermögen, Angst, Verletzlichkeit. Hat etwa sein Umzug nach Südkalifornien zu diesem Sinneswandel geführt?

»L.A. bildet den perfekten Hintergrund für Inspirationen. Solch eine oberflächliche Stadt hat mir die Möglichkeit gegeben, wieder etwas zu fühlen. Ich denke, daß ich am ehesten von Orten inspiriert werde, denen ich mich nicht zugehörig fühle.«

Demnach sind speziell die Menschen dort die „mechanical animals“?

»Der Titel bezieht sich auf eine ganz bestimmte Erfahrung. Mir wurde das unbestimmte Gefühl immer bewußter: Die Menschheit ist nicht mehr menschlich. Ich konnte meine Taubheit abstreifen. Dennoch präsentiert ein Teil meiner gespaltenen Persönlichkeit genau das, was ich kritisiere.«

Inwieweit bist du „just a little boy, playing the suicide king“ (Auszug aus dem Titeltrack)?

»Aus meiner Sicht stellt die Platte durchaus eine Art Wiedergeburt dar, die mir meine Unschuld zurückgegeben hat.«

Als...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen