RH #134Interview

BACKFIRE

Voll lächerlich und nicht p.c.?

BACKFIRE gehören zu den besten Vertretern der europäischen Old School-Renaissance. Mit ihrer neuen EP "Choose My Own Path" unterstreichen die Holländer diesen Status auf eindrucksvollste Weise, auch wenn sich die Scheibe schnell als Mogelpackung entpuppt.

 

"Die Idee für die Platte ist schon älter", radebrecht Gitarrist Wyb mehr schlecht als recht auf englisch durch den Hörer. "Als wir unseren zweiten Longplayer „All Bets Are Off“ aufnahmen, planten wir bereits, anderthalb Jahre zu warten, bevor wir uns an den Nachfolger machen. „Choose My Own Path“ ist also eine Art Zwischendurch-Lebenszeichen..."

...das mit nur einem einzigen neuen Song aufwartet.

"Der zeigt aber bereits den Stil unseres nächsten Albums. Mehr Old School, weniger langsame Parts, dafür aber vom Gesang her etwas eingängiger, als es die Leute von uns gewohnt sind."

Der Rest der Scheibe wurde mit vier Coverversionen aufgefüllt.

"Etwas von Warzone einzuspielen, lag auf der Hand. Zum einen sind wir mit ihnen getourt, zum anderen sehen wir den Song als Gedenken an Raybeez (den verstorbenen Warzone-Sänger - jj). Wir wollten eh mehr Old School-Sachen covern als so'n Klischee-Zeug wie Merauder oder Madball. Deren neue Platte gefällt mir z.B. nicht besonders. Zuviel Groove und Hüpferei. Das hält keinem Vergleich mit den früheren Scheiben stand. Na ja, wir haben uns dann für Side By Side entschieden, auf die stehen wir alle. Genau wie auf die Cro-Mags."

Von denen BACKFIRE glücklicherweise nicht das totgespielte...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen