RH #130Interview

PITCHSHIFTER

Von Nazis gejagt, von Aliens geliebt

Zwei Jahre vor der Jahrtausendwende warten die Industrial-Innovatoren PITCH SHIFTER mit einem hochmodernen, bahnbrechenden Meilenstein auf. Anschnallen, wir fliegen nach England!

 

John S. Clayden, ein drahtiger Sympathiebrite mit kurzem Zauselhaar, gehört zu jenen Menschen, die zwar aufmerksam zuhören können, aber dabei nie stillsitzen. Und da ich mich von wildem Gestikulieren und Zappeln schnell anstecken lasse, rudern wir beide recht bald hektisch mit den Armen und diskutieren hampelnd im Backstageraum des Londoner Clubs "Garage". Freudig erzählt der Sänger von einem Heimspiel, das er heute abend habe, "denn zwei Seitenstraßen weiter bin ich geboren worden". Als ich dem PITCH SHIFTER-Fronter berichte, daß mein Trip beinahe wegen eines Brandes auf dem Flughafen Heathrow ins Wasser gefallen wäre, lacht er sich scheckig. Nein, keine Schadenfreude. Vielmehr ist der 26jährige, in Nottingham lebende Mikroschwinger seit seiner Kindheit Vegetarier - und wenn auf einem Flughafen schon mal 'ne Burger King-Bude abfackelt, dann muß das gefeiert werden. Also reicht mir der Antialkoholiker einen Becher O-Saft rüber, und ich krame das Aufnahmegerät aus der Tasche.

1992 habt ihr bei euren Shows Shirts mit dem Aufdruck "popular culture sucks" verkauft. Die musikalische Mixtur auf eurem aktuellen Album ist allerdings verdammt populär bzw. auf dem besten Wege, sich in breiterem Rahmen durchzusetzen. Würdest du auch heute noch den sechs Jahre alten Slogan verwenden?

"Wir waren schon immer...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen