RH #126Interview

DIE SCHWEISSER

Vom Baumarkt in die Sexualpraxis

Sie waren die erste deutschsprachige Band, die auf dem legendären Dynamo Open Air auftrat oder von MTV gedudelt wurde, haben die längste Internet–Show der Welt ins World Wide Web gebracht und last but not least schon zu einer Zeit harte Mucke mit deutscher Lyrik verbunden, als die ganzen martialischen Teutonenrocker, die sich momentan an Stumpfheit gegenseitig überbieten, noch in die Windeln schissen und dabei die Pet Shop Boys hörten.

 

Da wundert es einen schon, daß die SCHWEISSER mit ihrem neuen Album "Heiland" nicht längst an der Spitze der einheimischen Szene stehen.

"Immerhin stehe ich regelmäßig zwischen neun und zehn auf", flachst Gitarrist Buffo. "Irgendwie hat sich unsere Band verselbständigt, wir müssen tatsächlich jeden Tag früh aus den Federn, haha! Aber es ist natürlich nicht so, daß wir die Gruppe als irgendeinen Kackjob sehen. Was den Erfolg angeht, können wir uns ebenfalls nicht beschweren. Allerdings haben selbst wir schon gehört, daß es vielleicht geschickt wäre, auf der Bühne irgendwelche Sachen in die Luft zu sprengen. Natürlich ist sowas zunächst mal einen Gedanken wert - wir sind halt nicht mehr doof und wissen, wie das Business funktioniert. Aber wir haben schon immer alles so gemacht, wie wir es wollten. Auf eine großartige Imageberatung haben wir daher keinen Bock."

Da ist es von besonderem Vorteil, daß die zuständige Plattenfirma Intercord gar nicht weiß, in welche Richtung sie die Süddeutschen drücken sollte.

"Sie investieren zwar 'ne Menge...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen