RH #110Interview

CHINA DRUM

Ab in den Schweinestall

Seitdem die britischen Fans die Gitarre wieder in die Charts gehievt haben, erfreuen sich auch Bands wie CHINA DRUM größerer Popularität. Sie spielen allerdings keinen Britpop wie Oasis oder Blur, sondern erfrischen die Szene mit unbeschwertem Alte-Schule-Punk.

Ich soll die drei Burschen, die nahe der schottischen Grenze leben, in ihrem Übungsraum anrufen, was ich auch brav versuche. Am anderen Ende meldet sich dann nicht Sänger Adam Lee, sondern seine Mutter, die ich gerade beim Füttern der Hühner gestört habe. Sie erzählt mir einige Anektoden von ihrem Sohn. So diente beispielsweise der ehemalige Schweinestall den Punks als Übungsraum. Natürlich sei die ganze Familie ziemlich stolz auf die Karriere ihres Kleinen, denn CHINA DRUM belagern mit einigen Singles die britischen Charts. Dank der Mama bekomme ich eine Telefonnummer, unter der sich der Sohnemann schließlich meldet.

»Der Übungsraum bei den Schweinen paßt doch zu unserer Musik... Ich rebelliere mit den Songs nicht gegen meine Eltern, weil die mir an sich ja nichts getan haben«, antwortet Adam auf meine Frage zum häuslichen Segen.

»Ich habe sogar richtig bürgerlich-brav in einem Weingeschäft gearbeitet. Wir sind halt echte Landeier aus einem Kaff namens Ovingham«, lacht der Sänger weiter.

Dort versuchten CHINA DRUM bereits vor sechs Jahren, die 2.000 EinwohnerInnen mit ihrem Old-school-Punk zu erschrecken.

»Na ja, wir waren nicht unbedingt die schwarzen Schafe der Gemeinde, weil wir dazu viel zu fröhlich sind und...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen