News


Pic: PETA

News 30.01.2020, 11:01

OZZY OSBOURNE - PETA-Kampagne gegen Entkrallung bei Katzen

Ozzy Osbourne ist das Gesicht einer neuen PETA-Kampagne gegen das Amputieren von Krallen bei Katzen. Zu diesem Zweck zeigt sich der Sänger mit teilweise "amputierten" blutigen Fingerstümpfen.

Tierärzten zufolge kann die Krallenamputation bei Katzen oft Nervenschäden, Infektionen und großen Schmerz bei den Tieren auslösen. Ozzy, der 2018 aufgrund einer Entzündung selbst beinahe einige Finger verloren hätte, will dem entgegenwirken und mahnt an:

"Die Zehen einer Katze zu amputieren ist gemein und falsch. Wenn euch eure Couch wichtiger ist als die Gesundheit und das Wohlergehen eurer Katze, verdient ihr es nicht, ein Tier zu haben! Besorgt den Katzen einen Kratzbaum - verstümmelt sie nicht fürs Leben!"

Weitere Informationen zur Kampagne findet ihr bei Peta.org.

Bands:
OZZY OSBOURNE
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.