News

News 15.11.2022, 19:12

OZZY OSBOURNE - Grammy Awards 2023: Ozzy Osbourne, Megadeth, Ghost, Muse und Turnstile nominiert

OZZY OSBOURNE, MEGADETH, GHOST, MUSE und TURNSTILE wurden für die 65. Verleihung der Grammy Awards in der Kategorie "Best Metal Performance" nominiert.

Die 65. Verleihung der Grammy Awards findet am 5. Februar 2023 in der Crypto.com Arena im kalifornischen Los Angeles statt. In der Kategorie "Best Metal Performance" sind in diesem Jahr die folgenden Künstler nominiert:

GHOST - 'Call Me Little Sunshine'
MEGADETH - 'We'll Be Back'
MUSE - 'Kill Or Be Killed'
OZZY OSBOURNE (featuring Tony Iommi) - 'Degradation Rules'
TURNSTILE - 'Blackout'

Die Nominierten in der Kategorie "Best Rock Performance":

BRYAN ADAMS - 'So Happy It Hurts'
BECK - 'Old Man'
THE BLACK KEYS - 'Wild Child'
BRANDI CARLILE - 'Broken Horses'
IDLES - 'Crawl!'
OZZY OSBOURNE (featuring Jeff Beck) - 'Patient Number 9'
TURNSTILE - 'Holiday'

Die Nominierten in der Kategorie "Best Rock Song":

RED HOT CHILI PEPPERS - 'Black Summer'
TURNSTILE - 'Blackout'
BRANDI CARLILE - 'Broken Horses
THE WAR ON DRUGS - 'Harmonia's Dream'
OZZY OSBOURNE (featuring Jeff Beck) - 'Patient Number 9'

Zudem wurden MÅNESKIN in der Kategorie "Best New Artist" nominiert.

Bands:
OZZY OSBOURNE
Autor:
Simon Bauer

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos