News


Pic: Metal Hall Of Fame

News 21.09.2020, 10:00

OZZY OSBOURNE - Ex-Drummer Lee Kerslake ist tot

Ozzy Osbournes früherer Schlagzeuger Lee Kerslake ist am 19. September im Alter von 73 Jahren an Krebs gestorben.

Lee Kerslake (Foto 2.v.l.) war nicht nur in Ozzys Band, sondern auch bei den Rockern URIAH HEEP aktiv. Ozzy Osbourne, der gegen Lee und Bob Daisley (b.) einen Rechtsstreit bezüglich der musikalischen Verwertungsrechte am Album "The Blizzard Of Ozz" gewonnen hatte, findet auf seinen sozialen Medien folgende Worte: "Es ist 39 Jahre her, seit ich Lee zum letzten Mal gesehen habe, aber er lebt für immer auf den Platten weiter, die er für mich gespielt hat, "Blizzard Of Ozz" und "Diary Of A Madman". Lee Kerslake RIP."

Im Januar 2019 war Kerslake in die Hall Of Heavy Metal History in Anaheim, Kalifornien aufgenommen worden und erhielt in diesem Zuge zwei Platin-Platten als Auszeichnung für seine Arbeit an den beiden Ozzy-Osbourne-Alben, nachdem "Metal Hall Of Fame"-CEO Pat Gesualdo Ozzy bat, dem schwerkranken Lee diesen Herzenswunsch zu erfüllen.

Ruhe in Frieden, Lee!

Bands:
OZZY OSBOURNE
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos