News

News 14.09.2018, 12:40

MASTODON - Brent Hinds wünscht sich Auszeit vom "brutalsten Job" seines Lebens

MASTODON-Gitarrist/Sänger Brent Hinds hat nicht nur positive Worte für seinen Beruf als Musiker übrig. Ganz im Gegenteil beschreibt Hinds das Musikgeschäft in einem Interview mit "Let There Be Talk" als absoluten Knochenjob, von dem er eine Pause braucht:

"Was ich wirklich gern tun würde, und ich hoffe, die Leute lassen es mich tun: Mir eine gewisse Zeit frei nehmen und wieder durchatmen. So beschissen ist die Musikindustrie. Das ist definitiv der brutalste Job, den ich je hatte. Ich würde definitiv lieber wieder Häuser bauen. Ich fühle mich, als würde ich gemolken wie eine ausgetrocknete Hyänen-Zitze. Ich habe nichts mehr übrig. Sie haben mich bis zu meiner verdammten Seele verschlissen, sie ist schon fast verschwunden. Das Nächste, was für mich passiert: Ich werde ein oder zwei Jahre keine Musik mehr spielen. Ich muss wieder zu mir selbst finden. Das Wichtigste ist für mich ist mein Seelenfrieden, der mir gerade abhanden kommt."

Das vollständige Interview mit Brent könnt ihr euch hier anhören.

Bands:
MASTODON
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.