News


Pic: Sony Music

News 03.06.2019, 13:09

JUDAS PRIEST - Rob Halford trat beim Konzert Smarthphone aus der Hand eines Fans

JUDAS PRIEST-Frontmann Rob Halford kickte bei der Show am 25. Mai in Rosemont, Illinois einem Fan, der offenbar mit eingeschaltetem Licht filmte, sein Smartphone aus der Hand.

Scheinbar störte das Licht Halford bei seiner Bühnenshow, also nahm er die Sache kurzentschlossen selbst in die Hand (oder eher in den Fuß), während JUDAS PRIEST ihren Song 'Judas Rising' spielten. Ein Video von der Aktion seht ihr unten.

Halford hat sich inzwischen zu dem Vorfall geäußert und erklärte im Gespräch mit "Loudwire": "Wir lieben unsere Fans und ihr könnt uns so viel filmen wie ihr wollt und unsere Show durch euer Handy anschauen, statt in Fleisch und Blut. Wie auch immer, wenn du die Performance des Metalgottes physisch störst, dann weißt du, was passiert."

Bands:
JUDAS PRIEST
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.