News

News 13.03.2019, 15:26

IN FLAMES - Chris Broderick ersetzt Gitarrist Niclas Engelin auf der aktuellen Nordamerika-Tour

IN FLAMES touren aktuell mit Gitarrist Chris Broderick als Ersatz für Niclas Engelin durch Nordamerika. Engelin müsse "zu Hause einige persönliche Dinge regeln."

IN FLAMES-Frontmann Anders Fridén spricht in einem aktuellen Interview davon, dass Chris Broderick als Ersatz für Gitarrist Niclas Engelin einen "großartigen" Job machen würde. "Niclas musste zu Hause bleiben, um einige persönliche Dinge zu regeln. Chris kannten wir bereits seit 17 Jahren. Er war Teil einer Band namens JAG PANZER und sie eröffneten eine Show für uns in der Vergangenheit, wir sind also seitdem befreundet. Niclas rief uns an, ungefähr 48 Stunden bevor wir aufbrechen mussten, und fuhr ins Krankenhaus - er musste. Deshalb wollten wir die Tour nicht absagen. Unsere Musik ist für zwei Gitarren geschrieben und wir wollten nicht eine Gitarre spielen und alles andere über Backing Tracks laufen lassen - wir wollten, dass jemand sie spielt. Erfreulicherweise fanden wir heraus, dass Chris Zeit hatte, er kam vorbei und wir konnten ein paar Tage in Austin proben, bevor die Tour in Houston startete. Und ja, es läuft großartig. Wir kannten ihn bereits seit langer Zeit, wie schon gesagt, deshalb wussten wir, dass es auf sozialer Ebene funktionieren würde. Und sein Gitarrenspiel ist offensichtlich phänomenal."

Ihren aktuellen Studiolangspieler "I, The Mask" hatten IN FLAMES am 1. März über Nuclear Blast Records auf den Markt gebracht. Hier könnt ihr euch einen von Fans gefilmten Videomitschnitt vom ersten IN FLAMES-Konzert mit Chris Broderick an der Gitarre ansehen:

Bands:
IN FLAMES
Autor:
Simon Bauer

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.