News

Pic: Thorsten Seiffert

News 07.04.2020, 09:24

FORBIDDEN - Russ Anderson gibt Reha-Aufenthalt wegen Alkoholmissbrauch bekannt

FORBIDDEN-Sänger Russ Anderson gibt in einem Statement bekannt, dass er sich im Oktober vergangenen Jahres aufgrund seiner Alkoholsucht in eine Rehabilitationseinrichtung begeben hätte.

FORBIDDEN-Frontmann Russ Anderson hat in einem Facebook-Post vom vergangenen Freitag enthüllt, dass er sich seit Oktober letzten Jahres wegen seiner Alkoholsucht in eine Rehabilitationseinrichtung befinden würde. Das offizielle Statement von Anderson liest sich folgendermaßen:

"An meine Fans und Freunde. Ja, ich bin immer noch am Leben! Im Oktober vergangenen Jahres begab ich mich in eine Klinik für Rehabilitation und Alkoholmissbrauch, nachdem den größten Teil meines Lebens schwer getrunken hatte. Das war nur dadurch möglich, weil Craig Locicero und Mark Hernandez mir den entscheidenden Stoß gegeben und mich von meinem absoluten Tiefpunkt herausgeholt hatten.

Wegen dieser Jungs und ein paar anderer großartiger Menschen, die wissen, wer sie sind, bin ich heute hier und nicht an einem deutlich schlechteren Ort. Dank ihnen allen und meinen Beratern, die mir dabei geholfen haben, mich durch die härteste Zeit meines Lebens zu manövrieren. Ich bin hier, um all meinen Freunden in Band zu sagen, dass ich mich jetzt auf dem Rückweg befinde.

Ich kann mich noch daran erinnern, wie mir David Vincent von MORBID ANGEL (auf hilfreiche Art und Weise) sagte, dass ich aufhören sollte, zu rauchen und zu trinken. "Der Kerl" zu sein, der die ersten FORBIDDEN-Alben aufgenommen hatte! Zu einer anderen Zeit sagte mir Matt Barlow von ICED EARTH, dass ich sein Mentor war, während ich da saß und meine zweite Flasche Jack Daniels trank. Dann sah ich ihm dabei zu, wie er dort hinaus ging und die Türen einriss!

Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich meine Entscheidungen mit FORBIDDEN in den letzten paar Jahren bereue. Mittlerweile bin ich seit 170 Tagen clean mit einem Ausrutscher. Eine falsche Abbiegung auf meinem langen Weg in Richtung Nüchternheit. Es gibt tatsächlich eine großartige Dinge, die mir passiert sind, seit ich mich in die Reha begeben hatte. Ich habe 119 Pfund verloren und mir ist jetzt nach Schreien zumute! Ich bin bereit, wohin auch immer mich die Reise führt.

Ich muss außerdem anmerken, dass meine Gedanken bei Jason Rainey, seiner Familie und den Jungs von SACRED REICH sind. Es war damals in der Blütezeit des Thrash Metal. Sie waren die erste Band, mit der FORBIDDEN jemals getourt sind und einen Bus teilten. Die News von Jason haben mich hart getroffen. Es ist so traurig, die Freunde und Bandmitglieder zu verlieren, die wir über all die Jahre gewonnen hatten. Mir kommen die Tränen, wenn ich nur daran denke.

Wir wissen, wie sich das anfühlt. FORBIDDEN haben Tim Calvert verloren. So viel für den Moment. Danke an unsere Fans, die FORBIDDEN auch nach all diesen Jahren weiterhin unterstützen. Das lässt mich weitermachen und unser Vermächtnis bestehen.

Russ Anderson"

Alles Gute, Russ!

Bands:
FORBIDDEN
Autor:
Simon Bauer

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.