Review

Reviews 8.0

Y&T

Endangered Species

Ausgabe: RH 127

Irgendwie scheine ich einer der wenigen zu sein, die dem letzten Album "Musically Incorrect" etwas abgewinnen konnten. Immerhin gelang es Dave Meniketti & Co., den clever gewählten Albumtitel musikalisch mit einem bunten, schillernden Retrotrip in selige Yesterday & Today-Zeiten ad absurdum zu führen. Eingefleischten Fans indes kam das streckenweise recht schwerfällige und mit sattem Blueseinschlag ausgestattete Scheibchen spanisch vor. Nun ist Wiedergutmachung angesagt, denn "Endangered Species" konzentriert sich auf rockige Klänge, obwohl die Klasse von Meisterwerken wie "Earthshaker", "Black Tiger" oder "Meanstreak" natürlich nicht erreicht wird. Aber das hat ja (hoffentlich) auch keiner erwartet. Immerhin haben Y&T mit Songs wie dem kraftvollen Opener 'Hello, Hello (I'm Back Again)', dem von einem spannenden Aufbau profitierenden, mitreißenden 'Still Falling' oder den mächtig coolen 'Gimme The Beat' und 'Voices' einige schwergewichtige musikalische Argumente am Start, die die ein, zwei Durchhänger aufwiegen und ein allemal hörenswertes Hardrock-Album ergeben, das zwar keinen Luftsprung rechtfertigt, enttäuschten Altfans und Anhängern melodiöser Rock-Sounds aber dennoch zusagen müßte.

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.