Review

Reviews 8.0
Heavy Metal

WRETCH

Man Or Machine

Label: Pure Steel/Soulfood
Dauer: 44:36
Ausgabe: RH 383

Produktivität ohne Qualitätsverlust - kein Problem im Hause WRETCH! Die Cleveland-Metaller bleiben auch auf „Man Or Machine“, ihrem dritten Album binnen vier Jahren, eine Pflichtveranstaltung für Verehrer von Ami-(Halb-)Göttern wie Steel Prophet, Breaker oder Helstar. Zeitloser Stahl, mit Hirn und Seele geschmiedet, unterm Strich vielleicht sogar noch eine Spur eindringlicher als auf dem Vorgänger „The Hunt“, dringt ins geneigte Ohr. Mit Sänger Juan Ricardo (Sunless Sky, Ritual), der exakt in die Schnittmenge von Kiske, Hansen und Dickinson passt, gelingen auch Brückenschläge zu europäischem Stoff ohne blaue Flecken. Das Priest-Cover ´Steeler´ dient der Auflockerung, das grandiose ´Requiem Aeternam´ und die abschließende ´Inquisitor´-Trilogie der Erbauung. Bands wie WRETCH halten den US-Metal lebendig. Danke dafür, Großmeister Giannakos!

Autor:
Ludwig Krammer

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.