Review

Reviews

THE QUIREBOYS

White Trash Blues

Label: Off Yer Rocka/Soulfood
Dauer: 50:40
Ausgabe: RH 366

Kaum haben Black Stone Cherry ein (zu kurzes) Blues-Minialbum abgeliefert, machen es die Chorknaben richtig und kommen mit einem Zwölf-Track-Cover-Longplayer über den Ärmelkanal geschippert. Es liegt auf der Hand, dass die erfahrenen Rhythm-&-Blues-Könige um Rauchstimme Spike dieses Roots-Metier bestens durchschauen und auch geschmackvoll bearbeiten können. „White Trash Blues“ ist eine feine Mischung aus bekannteren (´Boom Boom´, ´Going Down´, ´(I´m Your) Hoochie Coochie Man´) und unbekannteren Tracks, die man mit einem Gläschen in der Hand stimmungsvoll - und am besten mit ein paar Freunden - genießen sollte. Oder mit anderen Worten: die perfekte Hintergrundbeschallung für die nächste Party.

Autor:
Holger Stratmann
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.