Review

Reviews

DIO

Evil Or Divine - Live In New York City

Ausgabe: RH 215

(79:45)

Diese Livescheibe ist bis auf die fehlende Aufnahme ´Lord Of The Last Day´ und das Drumsolo das Audio-Gegenstück zur gleichnamigen DVD, die bereits vor zwei Jahren erschien. Und da jeder, der DIO schon live erlebt hat, weiß, dass der kleine Stimmgigant vor allem auf der Bühne keinerlei Probleme hat, für Gänsehaut zu sorgen, ist es eigentlich überflüssig, zu erwähnen, dass „Evil Or Divine" ein Muss für alle Classic-Rock-Fans ist.

Highlights dieser Scheibe sind die Black-Sabbath-Songs ´Heaven And Hell´ und ´Children Of The Sea´ sowie die DIO-Kracher ´Don´t Talk To Strangers´, ´The Last In Line´, ´Holy Diver´ und das süchtig machende ´We Rock´. Aber auch die Tracks des vorletzten Albums „Killing The Dragon", von denen der Ohrwurm ´Push´ und der Titeltrack begeistern, lassen das Publikum fast so hörbar ausflippen wie die Klassiker.

Diese Platte macht noch mehr Lust auf den nächsten DIO-Gig!

Autor:
Jenny Rönnebeck
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos