Review

Reviews 6.0

DIO

Dream Evil

Ausgabe: RH 23

Enttäuschend ist für mich R.J. Dios neues Album ausgefallen (hatte ich an sich auch gar nicht anders erwartet!). Wenig, wenn gar überhaupt nichts Neues findet sich auf "Dream Evil". Die Riffs, Melodien und Arrangements unterscheiden sich nur unwesentlich von den vorangegangenen Alben. Meiner Meinung nach ist Dio an einem gefährlichen Punkt angelangt, nämlich nur noch sich selbst zu kopieren und so unweigerlich in einer Sackgasse zu enden. Bis auf 'Overlove', 'Sunset Superman' und das Titelstück ist die LP einfach stinklangweilig. Ich befürchte allerdings, daß der Großteil der Fans einfach zu unkritisch seinem Idol gegenübersteht, und somit wird auch "Dream Evil" unweigerlich wieder seine Käufer finden. Schade, denn es gibt 'ne Masse neuer, junger Bands, die eure Unterstützung verdienen. (6)

Autor:
Frank Trojan

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.