Review

Reviews

BRANT BJORK

Europe ´16

Label: Napalm/Universal
Dauer: 87:28
Erscheinungsdatum: 22.09.2017
Ausgabe: RH 365

Das Doppelalbum, aufgenommen im November letzten Jahres im Columbia Theater Berlin, gibt einen authentischen Eindruck vom wahrhaft lässigen Bühnenschaffen des alten Stoner-Sisyphos, der seinen gigantischen Weed-Ballen unermüdlich den Rock´n´Roll-Berg hinaufrollt. Die Low-Desert-Punk-Band ist viel mehr als die Summe ihrer Teile. Die Songs sind auf eine schöne, organische Weise verjammt und zeigen ein ums andere Mal, dass sie erst live ihre volle Pracht entfalten. Und wenn der ambitionierte Gitarrendilettant Bjork aus der Umlaufbahn zu fliegen droht, holt ihn Bubba DuPree souverän wieder zurück. Der Sound ist rau, aber transparent und das Set ein geschmackvolles Best-of von „Tao Of The Devil“ und „Black Flower Power“ mit ein paar Rekursen aufs frühe Solowerk - einer wunderbar verdaddelten Version von ´Freaks Of Nature´ zum Beispiel. Vollpension!

Autor:
Frank Schäfer
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos