Review

Reviews

BLACK LABEL SOCIETY

The Song Remains Not The Same

Ausgabe: RH 293

Eone (41:17)

„Du kannst nicht die ganze Zeit nur rocken; ich würde dabei wahnsinnig werden. Alle meine Lieblingsbands haben zwischendurch ruhige Klänge angeschlagen.“ Mit dieser Begründung lädt Zakk Wylde auf „The Song Remains Not The Same“ zum Akustik-Ständchen: Die CD beinhaltet einige Überarbeitungen des „Order Of The Black“-Materials, die entweder mit Akustikgitarre (´Overlord´, ´Riders Of The Damned´) oder Pianobegleitung (´Parade Of The Dead´) dargeboten werden. Daneben gibt´s zwei Versionen von ´Darkest Days´ (eine im Duett mit Country-Sänger John Rich) sowie vier ebenfalls akustisch dargebotene Coverversionen: ´Junior´s Eyes´ (Black Sabbath), ´Helpless´ (Neil Young), ´Bridge Over Troubled Water´ (Simon And Garfunkel) und ´Can´t Find My Way Home´ (Blind Faith). Für Fans des ähnlich gelagerten „Hangover Music Vol. 6“ stellt diese Kollektion eine wertige Anschaffung dar. 

Autor:
Ronny Bittner
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.