Review

Reviews 8.0

BLACK LABEL SOCIETY

Catacombs Of The Black Vatican

Ausgabe: RH 323

Mascot/Rough Trade (44:11)

Wenn BLACK LABEL SOCIETY-Mastermind Zakk Wylde in 25 Jahren Musikbusiness eines gelernt hat, dann ist es wohl: „Schuster, bleib bei deinen Leisten!“ Während viele andere Künstler sich über so einen langen Zeitraum mal mehr oder weniger gekonnt neu erfinden wollen, bleibt Zakk auch auf dem zehnten BLS-Album seinem Stil treu. Wobei: Einige kleine Feinjustierungen gibt´s diesmal schon zu vermelden: Im Vergleich zum brettharten „Order Of The Black“ fällt „Catacombs...“ wesentlich ruhiger und melancholischer aus. Wofür man Zakk erneut nicht genug loben kann: Als einer der wenigen neuzeitlichen Gitarrenhelden steht bei ihm immer der Song im Mittelpunkt, Skalengewichse und Geschredder bleiben trotz toller Soli außen vor. Stattdessen gibt´s starke Riffs en masse und kompaktes Songwriting, das mit ´Heart Of Darkness´, ´Damn The Flood´, ´Scars´, ´Fields Of Unforgiveness´ und ´I´ve Gone Away´ zahlreiche Highlights abwirft.

Autor:
Ronny Bittner

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.