ReviewGame

Kategorie
Game 
Heft
RH #289 
Titel
DAWN OF WAR 2 - RETRIBUTION 
Erscheinungsjahr
2011 
Note
8.5 

(THQ) (PC; USK 16)
In „Dawn Of War 2“ galt es, ein ganzes Sternensystem vor der Invasion der feindseligen und alles konsumierenden Tyraniden zu bewahren. Im Stand-Alone-Add-on „Chaos Rising“ wurde dasselbe System von Truppen des Chaos heimgesucht, und es lag am Spieler, entweder selber auf die dunkle Seite überzulaufen oder dem uralten Übel die Stirn zu bieten. „Retribution“ ist nun das zweite selbständig lauffähige Add-on für den Warhammer-40k-Stategietitel „Dawn Of War“ und komplettiert mit insgesamt sechs spielbaren Rassen die Schlacht um den Subsektor Aurelia. Der Spieler hat in der Solokampagne freie Wahl zwischen Imperialer Armee, Space Marine, Chaos Space Marines, Orks, Eldar und Tyraniden. Alle Rassen spielen sich angenehm verschieden und ihren Tabletop-Vorlagen entsprechend. Während Orks und Tyraniden beispielsweise auf reine Masse setzen, geht´s bei den Space Marines mit wenigen Truppen deutlich taktischer zur Sache. Ein klarer Minuspunkt ist, dass THQ bei den verschiedenen Solokampagnen Missionsrecycling betreiben: Die Aufträge sind identisch, lediglich rassenspezifische aufsammelbare Gegenstände variieren. „Retribution“ ist technisch auf demselben Stand wie das Hauptspiel und das erste Add-on. Die deutsche Synchronisation ist in Ordnung, Fans werden jedoch die englische Spachausgabe bevorzugen. Dank Steam-Installation ist der Wechsel jederzeit möglich.


Jens Peters 8.5

AMAZONEMPFEHLUNG