ReviewDynamit

Band
DR. LIVING DEAD! 
Kategorie
Dynamit 
Heft
RH #307 
Titel
Radioactive Intervention 
Erscheinungsjahr
2012 
Note
8.0 

High Roller/Soulfood (38:07)
DR. LIVING DEAD! haben zuletzt auf dem diesjährigen Rock Hard Festival und dem Turock Open Air ihre bestechenden Live-Qualitäten unter Beweis gestellt. Nach dem guten Debüt halten die mit Totenkopfmasken vermummten Schweden auf „Radioactive Intervention“ an ihrem Konzept fest, haben nur minimal an den richtigen Stellschrauben gedreht und damit das Klangergebnis in Sachen Sound, Gesang und Songwriting weiter verfeinert. Natürlich ist die Band immer noch sehr nahe an den Originalen, haut ein Anthrax-Gedächtnis-Riff nach dem anderen raus und präsentiert alle naselang eine augenzwinkernde Hommage an S.O.D. (´They Live´) und Slayer (besonders markant in ´Suffering´). Aber wer diesen Sound mit solcher Leidenschaft lebt, darf das. Zudem sorgt der von Fred Estby gemeißelte Sound für ein authentisches Spätachtziger-Feeling. Crossover-Fans müssen zugreifen!


Ronny Bittner 8.0

AMAZONEMPFEHLUNG