ReviewAlbum

Band
MASTODON 
Kategorie
Album 
Heft
RH #181 
Titel
Remission 
Erscheinungsjahr
2002 
Note
8.0 

Wenn sich schräge, psychopathische Krankheitsklänge auf wundersame Weise mit schönen, beinahe schon unschuldigen Melodien ergänzen, könnte ich schwach werden. Today Is The Day sind so ein spezieller Fall; und so ist es kein Wunder, dass die von Ex-Mitgliedern dieser Band gegründeten MASTODON mir ebenfalls sehr gut munden. Bereits die vor einem halben Jahr veröffentlichte Mini-CD „Lifesblood” war ´ne feine Sache – das Debütalbum trifft allerdings noch zielgenauer ins Magendreieck. Derber HC trifft auf PsychoCore der Marke Today Is The Day oder Dystopia. Dieses Derbpaket wiederum vermengen die Amis mit Thrash Metal, ja gar mit minimalsten Alternative-Sprengseln. Das Ergebnis klingt taufrisch, evil, glaubwürdig, patent, eigenwillig, nicht krampfhaft auf hip getrimmt. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass MASTODON bald eine der größten Bands des Relapse-Stalls sind...


Wolf-Rüdiger Mühlmann 8.0

AMAZONEMPFEHLUNG