ReviewAlbum

Band
LADY CATMAN 
Kategorie
Album 
Heft
RH #374 
Titel
Eyes Wide Open 
Erscheinungsjahr
2018 
Note
6.0 

Weimar/Hamburg (58:29)
LADY CATMAN wurde einem größeren Publikum durch ihr Gastspiel bei den Apokalyptischen Reitern bekannt, deren Album „Licht“ sie mit ihrem feinen Gitarrenspiel bereicherte. Das instrumentale Geschick der Katzenmann-Lady beeindruckt auch auf diesem, ihrem ersten Soloalbum. Das Songwriting kann da nicht ganz mithalten: Ob nun die NDH-Hommage ´Bauhaus´ oder der Melodic Power Metal von ´Waiting For You´ - allesamt leiden sie unter zu vielen Klischees, zu wenigen zwingenden Hooklines und einem schwächlichen Sound. Dafür stimmt der Gesang. Henning Basse und Todd Michael Hall liefern Spitzenjobs, und Warrel Danes einzigartige Stimme im Titelsong noch einmal zu hören, rechtfertigt fast allein das Antesten von „Eyes Wide Open“. Schade nur, dass die Kompositionen all der instrumentalen und vokalen Kompetenz nicht gerecht zu werden vermögen.


Tobias Blum 6.0

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen