ReviewAlbum

Band
TSCHAIKA 21/16 
Kategorie
Album 
Heft
RH #359 
Titel
Tante Crystal uff Crack am Reck 
Erscheinungsjahr
2017 
Note
7.5 

Noisolution/Soulfood (51:35)
Das Prog-Icon sei mit Vorsicht verstanden; um diese (im positiven Sinne) bekloppten Berliner stilistisch einzuordnen, fehlt uns das passende Symbol. Das instrumental agierende Duo (ein paar gesprochene Worte zählen nicht) besteht aus Gitarre und Schlagzeug - nebst einigen trompetenden Ausschmückungen. Was nach einer ziemlich schlichten Angelegenheit klingt, ist nun aber alles andere als das. Die beiden im Hauptstadt-Untergrund offenbar schwer kultverdächtigen Musiker verbraten Stoner, Alternative Rock, Jazz, Noise und Mathematisches, was besonders in den krachigen Momenten an die grandiosen Breadwinner erinnert. Kennt ihr nicht? Das kann dabei herauskommen, wenn man solche Musik macht, und folglich auch TSCHAIKA 21/16 blühen. Umso mehr ist den beiden zu wünschen, dass möglichst viele Menschen diesen ereignisreichen, vergnüglichen, anspruchsvollen, aber stets entspannt hörbaren, bunten Strauß Lieder in die Finger bekommen.


Hendrik Lukas 7.5

AMAZONEMPFEHLUNG