ReviewAlbum

Band
TIM BOWNESS 
Kategorie
Album 
Heft
RH #358 
Titel
Lost In The Ghost Light 
Erscheinungsjahr
2017 
Note
7.5 

„Lost In The Ghost Light“ (InsideOut/Sony), die neue Solorille des britischen Szene-Veteranen TIM BOWNESS, karrt neben den gewohnten Singer/Songwriter-Elementen viele fein austarierte Seventies-Prog-Referenzen an, die die Platte manchmal wie etwas poliertere (und kompositorisch nicht ganz so geniale) IQ klingen lassen. Abgemischt hat die stimmungsvolle Songkollektion Tims No-Man-Kollege Steven Wilson, als Backing-Musiker lümmeln u.a. Colin Edwin (Porcupine Tree), Bruce Soord (The Pineapple Thief) und Jethro-Tull-Legende Ian Anderson in der gemütlichen Sofaecke.
Dieses Review ist Teil der Rubrik: Dr. Prog.


Michael Rensen 7.5

AMAZONEMPFEHLUNG