ReviewDynamit

Band
EXUMER 
Kategorie
Dynamit 
Heft
RH #345 
Titel
The Raging Tides 
Erscheinungsjahr
2016 
Note
8.5 

EXUMER gehörten in den Achtzigern zur kultigen zweiten Reihe des Teutonen-Thrash. Das würde heutzutage für diverses Schulterklopfen auf Veteranentreffen ausreichen, ist der Band aber glücklicherweise nicht genug. „The Raging Tides“ rammt mindestens drei Viertel der ohnehin etwas willkürlich zusammengesetzten Teutonic Four unangespitzt in den Boden. Auf immens hohem Niveau gibt´s rasiermesserscharfes Riffing (bereits das Old-School-Exodus-Style-Lick im eröffnenden Titeltrack lässt einen umgehend niederknien), Rübenschwenker-Beat bis zum Nackenbruch, einprägsame Leads und die typischen Shouts von Mem V. Stein mit einigen catchy Hooks (´Welcome To Hellfire´!). Auch superdupergeil: Midtempo-Banger wie ´Catatonic´, die glatt auf Kreators ´Phobia´/´People Of The Lie´-Niveau durchs Ziel rauschen. Die Kirsche auf der Torte ist die Unverkrampftheit einer Band, die weder von der Musik leben will noch irgendwas beweisen muss. Die Erstauflage kommt mit Coverversionen von Pentagram und Grip Inc. DIE Thrash-Messlatte für 2016!


Jan Jaedike 8.5

AMAZONEMPFEHLUNG